Unentschuldigte Fehltage trotz Krankschreibung?

3 Antworten

Nein, du bekommst keine unentschuldigten Fehltage eingetragen. Wahrscheinlich ist deine Krankmeldung per Internet irgendwie nicht bis zu deiner Lehrerin vorgedrungen. Wenn dein Betrieb schon bestätigt hat, dass die Krankmeldung vorliegt, sollte deine Lehrerin erstmal beruhigt sein. Du kannst ja sicherheitshalber der Schule nochmal eine Kopie der Krankschreibung zukommen lassen.

Ich hätte der Schule ja auch eine Kopie zukommen lassen ,aber bei uns muss da ein Stempel und eine Signatur des Betriebes mit drauf sein sonst wird der nicht anerkannt...

Dranbleiben, es dir zeigen lassen.
Sie sollen dir Schwarz auf Weiß zeigen, dass da KEINE unentschuldigte Fehltage stehen.

und wenn schon ? dein Chefin weiß doch bescheid

sieht im Zeugnis trotzdem nicht so gut aus, oder?

@Chiko135

das Berufsschule Zeugnis interessiert ja niemanden

@nope23

Ich hab halt Schiss das ich die Arbeiten die ich verpasst habe nicht mehr nachschreiben darf...

Unentschuldigte fehltage - auf Abizeugnis?

Hey Leute, ich habe ein Problem -.-' Ich bin jetzt in der 13. Klasse und mache dieses Jahr Abi. Im 3. Semester habe ich einige unentschuldigte fehltage, weil mein Hund weggelaufen war und wir Tag und Nacht gesucht haben und in allein Tierheimen etc waren. Ich wusste dass meine Lehrerin das nicht als Grund anerkennen würde, selbst als ich früher aus der Schule gegangen bin weil ich einen Anruf bekommen habe, dass mein Toter und gefunden wurde und ich sie abholen sollte, sagte sie das ist aber kein Grund nicht zu englisch zu kommen.. Naja wie auch immer in der Situation war einfach meine Priorität meinen Hund zu suchen, ich konnte erstens nicht rumsitzen weil ich wusste sie ist da draußen irgendwo und vielleicht verletzt und zweitens hätte ich mich somit nicht auf irgendwas konzentrieren können. Wie auch immer letztendlich hab ich mir damit ja ins eigene Fleisch geschnitten, weil das jetzt auf meinem Zeugnis steht. Also hab ich zwei fragen. Wenn ich mich nach dem Abi für eine Ausbildung bewerbe, muss ich da nur das Abizeugnis schicken (wo meines Wissens nach gar keine fehltage drauf stehen..?) oder auch die Zeugnisse aus klasse 12 und 13? Und wenn ich mich für ein Studium Bewerbe wird da auch auf fehltage und halt vorallem unentschuldigte geachtet? Ich würd nicht sagen ich bereue es weil ich es glaub ich wieder so machen würde, aber ich ärgere mich sehr darüber ich hab echt Angst dass ch dadurch jetzt keine Ausbildung bekomme.. Die Arbeitgeber später sehen ja nur dass ich "geschwänzt" habe, die interessiert ja keine erklärung.. Und eigentlich wollte ich mich jetzt für ein ökologisches Jahr bewerben, aber da müsste ich genau dieses Zeugnis schicken, hat das überhaupt einen Sinn? :-(( Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?