Unbegründete Angst schwanger zu sein mit 15?

5 Antworten

Es gibt Verhütungsmethoden, die nahezu 100% sicher sind, in Kombination unglaublich nahe der 100%.

Wenn dir diese Sicherheit nicht ausreicht, hast du eine Blockade im Kopf, mit der du dich auseinandersetzen solltest.

Wenn dein Körper komisch reagiert, könnte das der Effekt aus deinem psychischen Stress sein.

Du kannst natürlich dich auch von einem Arzt beruhigen lassen, sollte es stark an deinen Kräften zehren und deine Lebensqualität stark beeinflussen.
_______________

Ich kann nur sagen, selbst wenn du schwanger wärest, so wärest du nicht die erste, der das passiert wäre und neben der Möglichkeit, es auszutragen, könntest du immer noch abbrechen. Das sollte dir die finale Beruhigung geben.

Dass die Tage unregelmäßig kommen und du mal Schmerzen im Unterleib hast, ist völlig normal. Mach dir mal nicht so einen Kopf!

Stress und Medikamente können sich auf deinen Tage auswirken. z.B. haben Antibiotika die Eigenschaft den Zyklus zu verschieben. Da können es auch schonmal nur 23 Tage sein. Schmierblutungen sind auch völlig normal. Es gibt sogar sowas wie Mittelschmerzen (zum Eisprung) und Blutungen zwischen den Tagen. Den Idealzyklus hat vermutlich keine Frau durchgängig und schon gar nicht in deinem Alter ;)

Außerdem immer dran denken: die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden (bei ungeschütztem Verkehr) ist gar nicht so hoch: sie liegt pro Zyklus bei etwas 20-30%. Selbst mit perfektem Timing steigert man das nur auf rund 38%. Jetzt nimm das Kondom dazu. Da erhöht sich die Sicherheit auf 99,42%. Mit Pille liegt sie bei 99,96% (und damit gar nicht mal so viel höher!)

Also mach dir deshalb mal nicht so einen Kopf. :)

a) In deinem jungen Alter kann die Periode noch unregelmäßig sein und sich auch mal verändern, da sich der Körper erst langsam auf die neue hormonelle Lage einstellt.

b) Wenn du deine Tage hattest, wirst du wohl nicht schwanger sein.

c) Wenn du so schnell verunsichert bist, lass dich doch vom Frauenarzt mal verhütungstechnisch beraten. Es gibt viele Möglichkeiten, zusätzlich zu verhüten.

Ja, durch den Stress den du dir hier selber machst, können sich deine Tage verspäten.

Die Angst vor einer Schwangerschaft (auch unbegründet) ist weit verbreitet. Besprich dich am Besten mit deinem Gynäkologen. Ein zuverlässiges Verhütungsmittel zusätzlich zum Kondom könnte dich beruhigen.

Bei mir hat die Pille allerdings ganz andere Ängste ausgelöst und die Sache noch verstärkt. Hab ich sie genommen? War das pünktlich? Durchfall?...

Muss aber nicht heißen, dass es bei dir auch so sein würde.

Außerdem gibt es ja auch noch alternativen zur Pille. Dein Arzt wird dir mehr dazu sagen können was für dich geeignet ist.

Das einzige was zu 100% hilft ist kein Sex zu haben, aber mit 15 ist das heutzutage ja unmöglich, da wird ja gepimpert bis der Arzt kommt, oder man eben zum Arzt gehen muss.

tut mir leid so ist das echt nicht! ich bin kein mensch der mit jedem ins bett steigen würde! das eine mal ist aus Liebe zu ihm passiert! und nur wegen 15, ab 14 ist es rechtlich erlaubt!

auch ist es für mich sehr wohl möglich keinen sex zu haben!:)

Was möchtest Du wissen?