Umsteigen von Gelomyrtol Forte auf Sinupret Forte?

5 Antworten

Klar kannst Du umsteigen, nur erwarte keine Wunderheilung braucht alles Zeit. Viel trinken und heiße Zitrone mit Honig, Zwiebel hilft auch.....

Ich denke eine rasche Wunderheilung ist bei dir nicht möglich. Statt dauernd Tabletten zu nehmen (ich habe beide Mittel schon selbst probiert), würde ich es mal mit Inhalieren probieren. Einfach heißes Wasser in eine Schüssel, Wick Vaporup drin auflösen oder Heilpflanzenöl. Handtuch über den Kopf und solang einatmen, wie du es aushältst. Nach kurzer Pause wiederholen. Da werden die Nebenhöhlen sicher rasch wieder frei. Wenn du auch noch Sinupret nehmen willst, würde ich auf jeden Fall bis morgen warten. Aber warum gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen... Gute Besserung wünscht dir Schmackofax

Am besten du schaust in dem Zettel nach, ob da was drin steht unter Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln. Grundsätzlich sind das beide pflanzliche Präparate und dürfte nichts passieren. LG

ich nochmal, Mucosolvan ist stärker und hilft bestimmt besser, ist halt nicht pflanzlich. Das gibt es rezeptfrei. Rotlicht machen auf die Stirn, hilft auch und viel trinken, ganz wichtig. LG

Sinupret Forte :D .... das weckt Erinnerungen ^^ ... die hat mein Hausarzt immer verschrieben ..... sein ungefähres Motto: Magen Darm Infekt? Sinupret Forte!! .... Grippe? Sinupret Forte!! ... Schnupfen? Sinupret Forte!! ... Gebrochener Arm? Sinupret Forte!! ... Zahnriemenwechsel am Audi A4? Sinupret Forte!! ...

Also wirklich hilft das Zeug nicht ^^ ..... wenn die Nebenhöhlen betroffen sind gehe ich mittlerweile vorm Hausarzt direkt zum HNO .... der hat nämlich Plan von der Materie !

Lass das Zeug ganz weg, tas taugt sowieso nix. Schwedenbitterwickel auf die Nebenhöhlen legen und mindestens eine halbe Std einwirken lassen,mehrfach wiederholen,und zusätzlich noch Melaleuka in Jojobaöl in die Nase Putzen, aber bitte ohne Inhaltsstoffe, sonnst darfst du es innerlich nicht anwenden.Das hilft am besten, und hat keine Nebenwirkungen.Über die beiden Alternative zur Pharmazie kannst du dich im Internet schlau lesen,Bekommst du beides in der Apotheke,Die beiden Sachen sollteman immer in der Hausapotheke haben !!! http://www.kraeuter-verzeichnis.de/pages/schwedenkraeuter/schwedenbitter.htm

Was möchtest Du wissen?