Umschulung? Chancen? Nach zwei Kreuzband und Meniskus Op?

1 Antwort

Wenn Du ein Attest eines Facharztes vorlegen kannst welches bescheinigt, dass Du nicht mehr in Deinem jetzigem Beruf arbeiteten sollst/kannst, dann ist das schon mal eine gute Voraussetzung.

Dann ist da noch die Frage, wer der Kostenträger sein wird.

Hast Du schon 15 Jahre in die Rentenkasse gezahlt, dann ist der Rententräger zuständig, sind es weniger, dann die Agentur für Arbeit oder falls kein Anspruch auf ALG I besteht, das Jobcenter.

Umschulungen können bewilligt werden aber es gibt keinen rechtlichen Anspruch.

Ich habe zwei Umschulungen  absolviert, eine durch Rententräger, die Andere durch die Agentur für Arbeit.

Was möchtest Du wissen?