Umckaloabo oder Echinacea - was hilft nach eurer Erfahrung besser zur Stärkung des Immunsystems?

5 Antworten

also ich kann leider sagen, dass beides mir nichts gebracht hat. habe

Umckaloabo angefangen zu nehmen, als der Virus gerade kam und hab es vier Wochen eingenommen.

Jetzt liege ich seit drei Wochen mit Virus Infektion im Bett. Die Apothekerin meinte, es wäre nicht zu spät damit anzufangen.

damit hatte sie leider nicht recht.

für mich ist das alles nur Geldmacherei. und es ist teuer obendrein. wirkung gleich null. zumindest bei mir.

beides meiner meinung nach sinnvoll,vor und wahrend einer erkaeltung

Echinacea stärkt im Vorfeld die Abwehrkräfte des Körpers. Zink hilft in richtiger Dosierung, einen beginnenden Infekt eventuell noch zu stoppen. Umckaloabo hilft gut, wenn man den Infekt schon hat, muss man aber sehr genau nach Vorschrift einnehmen (etwas aufwendig)

Hallo, eine Eigenblutbehandlung empfehle ich!! Da bildet der Körper verstärkt Abwehrzellen und somit wird das Immunsytem gestärkt.lg

Umckaloabo ist ein pflanzliches Antibiotikum, das man erst nimmt, wenn man die Erkältung schon hat.

Echinacea nimmt man zur Stärkung der Immunabwehr.

Deshalb kann man die Mittel nicht vergleichen.

Bei mir hat Zink geholfen, dass meine Erkältungen weniger geworden sind bzw nicht mehr so schlimm sind.

Eher könnte man Meditonsin mit Umckaloabo vergleichen.

Was möchtest Du wissen?