Wenn ich mit Überweisung zum Augenarzt gehe, wie schnell bekomme ich einen Termin?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viele Ärzte reservieren eine gewisse Zeit, in der man ohne Termin in die Praxis kommen kann -- allerdings meist sehr früh am Tag (ab 7 Uhr). Frag nach, ob dein Augenarzt das anbietet. Ansonsten heißt es halt warten, wenn es kein akutes Problem ist. Sollte es dringlich sein, könnte sich dein Hausarzt, der die Überweisung ausgestellt hat, mit dem Augenarzt in Verbindung setzen. Dann bekommst du bestimmt sofort einen Termin.

Die Überweisung nutzt nicht wirklich viel für eine schnellere Terminvergabe. Wenn es ein offensichtlich akutes Problem ist einfach ohne Termin zum Arzt und bei den Vorzimmerdrachen auf die Dringlichkeit hinweisen und sagen dass Du Wartezeit mitgebracht hast aber als Notfall heute dran kommen musst. Wenn es sich lediglich um eine empfohlene Untersuchung handelt - keine Chance.

Es handelt sich um eine Sehminderung rechts.

@user372827

Ob das für eine schnellere Terminvergabe reicht möchte ich bezweifeln. Am besten in die Praxis gehen und persönlich bei den Vorzimmerdrachen vorsprechen. Da wird man oft nicht so schnell abgewimmelt wie am Telefon.

Guten Tag, 

dass hängt davon ab, wie viel Termine in der nächsten Zeit bei diesem Arzt schon vergeben sind.

Ich würde ganz einfach jetzt einmal dort anrufen und fragen, wie zeitnah ein Termin möglich wäre.

Gruß, Ralf

Nicht zwingend schneller. Allerdings kann der Arzt durch die Angaben auf der Überweisung evtl. besser abschätzen wie akut dein Problem ist.

Was möchtest Du wissen?