Überbein an der Ferse? Grund zu "Karriereende"?

3 Antworten

Hey, mach dir da nicht so Sorgen. Das Überbein an der Ferse wird nicht dein Karriereende bedeuten. Es gibt auf jeden Fall Möglichkeiten das Problem mit dem Überbein zu behandeln, so dass du weniger bis keine Probleme mehr damit hast. Aber dafür solltest du alles mit einem Arzt besprechen bzw. von ihm das Problem am Fuß untersuchen lassen. Geh zuerst zum Hausarzt. Falls der nicht weiter wissen sollte, kann er dich auf jeden Fall zum Spezialisten weiterleiten.

Hallo Whereisshe,

wer hat die Diagnose Fersen-Überbein bei dir gestellt? Ein Arzt oder vermutest du das selbst? Es ist ganz sicher empfehlenswert, die Sache einem Arzt zu zeigen. Könnte sich beispielsweise um die Haglund-Ferse handeln, die oft in Zusammenhang mit einem Fersensporn auftritt. Beides ist durchaus behandelbar, je nach Einzelfall konservativ (ohne OP) als auch operativ, wobei es leider eine längere Angelegenheit werden kann. Näheres dazu: http://www.dr-gumpert.de/html/haglund-ferse.html

Ein zügiger Arztbesuch ist also wirklich sinnvoll und der Arzt wird dir auch eine Prognose zum Fußballspielen in der Zukunft geben können. Beende deinen jetzigen Zustand der Unsicherheit und Befürchtungen! Liebe Grüße!

Ja mein Orthopäde hat mir die Haglund-Ferse diagnostiziert.

Wie würde denn so eine Operation ausschauen?

@Whereisshe

Also wie lange würde man dann auf Sport verzichten müssen? Braucht man nach der OP Krücken und muss man im Krankenhaus mehrere Tage verbringen? Sind die OPs meist erfolgreich oder treten auch Probleme auf? Ist man nachher eingeschränkter?

@Whereisshe

Im Internet findet man Erfahrungsberichte dazu.

Was möchtest Du wissen?