Übelkeit und Kopfschmerzen nach Wassertrinken?

3 Antworten

Ich würde dir nur empfehlen zum Arzt zu gehen sonst kann das nicht gut enden bei regelmäßigem auftreten musst du mal aufpassen wann genau das passiert wenn du z.B länger nicht getrunken hast oder wenn du viel gerannt bist , oder einfach So.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Wasser wirklich ursächlich ist für deine Kopfschmerzen. Wasser ist so ziemlich das Harmloseste was es gibt. Möglicherweise trinkst du ganz allgemein zu wenig, und solltest eher mehr und regelmäßiger Wasser trinken.

meine Familie meint auch das es nicht vom Wasser kommt etc. Aber ich hab gestern Abend nur noch Wasser getrunken und danach gings mir sch***. Lieg jetzt den ganzen Tag schon im Bett. Trink meine 1 1/2L wenn ich nichts tue und bis 3 L wenn ich Sport mache oder arbeite...

Ehrlich gesagt, habe ich dass noch nicht gehört. Wenn es jetzt nur aus der Leitung gewesen wäre, hätte man vermuten können, das dort die Ursache liegt.

Vielleicht eine Allergie? Gegen Kopfschmerzen hilft meist dolomin extra, zumindest bei mir.

Migräne und Kopfschmerzen sind aber Anzeichen für eine Entgiftung.

Gehe zum Arzt und lass das prüfen

Was möchtest Du wissen?