Übelkeit nach Verzehr von Ölsardinen normal?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht kommt das von dem vielen Öl. Lasse die Sardinen gut abtropfen und tupfe das Öl mit Küchenkrepp ab, dann dürfte es besser sein und ein schöner Pfefferminztee im Anschluß kann auch sehr hilfreich sein.

hmmm...das klingt schon mal sehr gut :)

.......besser einen Schnaps, der emulgiert das Fett !

Wie kann es normal sein, dass Dir von einem Nahrungsmittel kotzübel wird? Wechsel die Sorte, versuch so viel Öl wie möglich runter zu bekommen und ansonsten lass es bleiben

vielleicht verträgst du das öl, in dem die sardinen eingelgt sind nicht - zu schwer für deinen verdauungstrakt... lasse sie halt einfach weg aus deinem speiseplan... lg

Wirst das Öl nicht vertragen,wenn du das nach anderen fettreichen Speisen auch hast, solltest einmal deine Galle untersuchen lassen.Alles Gute.L.G.

vielleicht hast du eine Allergie? Wenn du weißt, dass du keine Ölsardinen magst oder verträgst, dann esse sie halt nicht....

Was möchtest Du wissen?