Übelkeit nach Geschlechtsverkehr! Ist meine Freundin schwanger?

5 Antworten

Das ist der Noro-Virus. So schnell und heftig treten Schwangerschaftssyntome nicht auf. Außerdem hat sie die Pille regelmäßig genommen und Alkohol beeinflusst die Wirkung der Pille nicht.  Falls euch das immer noch nicht beruhig, könnt ihr, ja, einen Schwangerschaftstest machen. Übelkeit kann allerdings die Wirkung beeinflussen, weil die Pille 4 Stunden braucht. Passt da ein bisschen auf.

LG SarahTee

Eigentlich sollte sie nicht schwanger sein wenn sie die Pille regelmäßig nimmt ... Aber durch das Erbrechen kann es sein dass sie nicht mehr geschützt ist ( Pille braucht 4 Stunden um zu wirken) und die Spermien können ja im Körper auch länger überleben - holt euch einen Test und macht ihn "zusammen" - lass sie damit nicht alleine. Das werden sonst die schlimmsten Minuten Wartezeit ihres Lebens .. Du musst dich aber informieren welchen Test du jetzt schon machen kannst ( ist ja sehr früh für einen Test) ansonsten würde ich mal zum Frauenarzt gehen !

  • Schwangerschaftssymptome spürt man noch NICHT im Zyklus der Befruchtung. Das Ausbleiben der Blutung ist im allgemeinen das erste belastbare Zeichen. Frühe Schwangerschaften sind meistens symptomlos und daher nur mit Schwangerschaftstests sicher festzustellen.
  • Weder Unterleibsschmerzen, Heißhunger, Brustspannen, Blähbauch, leichte Gewichtszunahme, Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Rückenschmerzen, Hungergefühl, veränderte Essgewohnheiten noch Schwindel sind typische Symptome sehr früher Schwangerschaften. Vergiss diese unsinnigen Gerüchte bitte endgültig. Solche Symptome treten erst deutlich später auf, wenn überhaupt.
  • Starkes Erbrechen und Übelkeit sprechen eher für Lebensmittelvergiftung oder Infektionskrankheit wie Noro-Virus.
  • Denkt bitte dran, dass die Wirkung der Pille durch das starke Erbrechen jetzt vermindert sein wird und deine Freundin ab sofort womöglich nicht mehr geschützt ist. Sie sollte die Pille dennoch weiternehmen. Nach sieben Tagen korrekter Einnahme ohne Erbrechen wird sie dann wieder geschützt sein.

Vielen Dank, hast mich ein bisschen beruhigt :)

Hallo Enoma123

 Wenn man die Pille regelmäßig nimmt,  nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keineMedikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, man die Pille vorder Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hat, die Pause nicht längerals 7 Tage dauert und man am 8. Tag wieder mit der Pille weitermacht, dann istman in der Pause und sofort danach, zu 99,9% geschützt.  Wenn das auf deine Freundin zutrifft, dann kann ich mirnicht vorstellen dass sie schwanger sein sollte.  Die Pille ist eines der sicherstenVerhütungsmittel und wenn ihr beide gesund seid könnt ihr auf das Kondomverzichten und du kannst auch in ihr kommen. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn manrichtig reagiert und eine Pille nachnimmt, wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme  der Pille passiert. Als Durchfall zählt indiesem Fall nur wässriger Durchfall.

4Stunden nach Einnahme der Pille sind die Wirkstoffe in den Organismusübergegangen und man ist weiterhin geschützt. Wenn man innerhalb der 4 Stundenerbricht oder Durchfall hat, muss man eine Pille nachnehmen um den Schutz nichtzu verlieren.

 Liebe Grüße HobbyTfz

Ich würde an eurer stelle ein Test machen.

Eine Freundin von mir  hatte genau das gleiche Problem 

Sie hat ein Schwangerschaftstest gemacht und es hat sich rausgestellt das sie Schwanger ist 😌

Was möchtest Du wissen?