Übelkeit & Schwindel im Krankenhaus.. Tipps?

5 Antworten

Ich habe den Verdacht, dass dieser Schwindel psychisch bedingt ist.

Vermutlich ist irgend etwas in deiner Jugend geschehen, das dich traumatisiert hat. Kann sein, dass du selbst etwas erlebt hast, was für dich als Erinnerung nicht mehr abrufbar, weil es so tief ins Vergessen gesunken, aber einst für dich sehr bedrohlich gewesen ist. Oder aber dass du um das Leben eines geliebten Menschen einmal sehr gebangt hast ... und dieses Bangen berechtigt gewesen ist.

Was immer auch der Grund gewesen sein mag, in diesem Falle würde ich dir raten, die Hilfe eines Psychotherapeuten in Anspruch zu nehmen. (Hypnose könnte auch guten Erfolg bringen.)

Was glaubst du wie es den Leuten da dinne geht, dass ist normal das es in Krankenhauszimmern stinkt, da haben Leute hingekotzt,hingepinkelt, gespuckt und noch viele weiter tolle Sachen!! Natürlich wird das dann mit dem stinkenden Desinfektionszeug weggemacht aber das zusammen gibt so ein schön leckeren Geruch und dann wird einem eben schlecht, aber auf die dauer gewöhnt man sich dran!

Wichtig ist - die Ursache für die Übelkeit und den Schwindel herauszufinden !

Es könnte eine ganz banale Ursache sein - wenn du auf bestimmte Substanzen - die in einem Krankenhaus oder in einer Arztpraxis zum Einsatz kommen - entsprechend reagierst!

Besprich das bitte mal mit deinem Hausarzt - der müsste sich da eig. auskennen !

Die Ursache könnte aber auch psychogen sein - dann könnten dahinter frühere Erfahrungen stehen - die bewusst oder uinbewusst immer dann wirksam werden - wenn du ein Krankenhaus oder eine Arztpraxis betrittst !

Hat das mit einer persönlichen Angst von Dir zu tun? Oder ist es der Geruch nach Desinfektionsmitteln oder so?

Es gibt viele Menschen, die nicht in ein Krankenhaus können, weil ihn da sehr schnell Uebel wird das ist meistens der Geruch, den gibts auch in Arztpraxen, da riecht es oft von Desinfektionsmitteln und anderen Chemischen Zutaten, was man sonst ja nirgens riecht, da kann einem schon ma schwindli^g und übel werden!

Da gibt es nur ein Mittel, versuchs mal mit Autogenem Training, das kann man sich selber aneignen, es braucht nur eine CD, so kann man das lernen, ich habe mal einenKurs besucht, wo ich das gelernt habe, mir hilft das immer wieder!

Du denkst schon ehe Du aus dem Haus gehst, dass es Dir heute nicht übel wird, kannst auch noch einen Deiner Lieblingsdüfte in die Tasche stecken, einfach etwas, was Du gerne riechst und wenn Du das Gefühl hast, jetzt wird mir übel, dann riechst Du an diesem Duft und sage Dir selber immer wieder, dass es Dir nicht übel wird! Vielleicht klappt es ja!

Also das mit dem Autogenen Training solltest Du mal versuchen, das kannst Du auch bei anderen Situationen anwenden, das hilft mir persönlich immer wieder! L.G.Elizza

Was möchtest Du wissen?