Tut Fäden ziehen weh, im Oberkiefer-Zahnfleisch?

5 Antworten

Nein, das tut normalerweise nicht weh. Es kann vielleicht etwas zwicken, aber das ist auch in wenigen Sekunden vorbei. Das Schlimmste hast du bereits überstanden, als der Zahn gezogen wurde.

Es dauert nichtmal 2 Sekunden und du wirst rein garnichts merken, hatte das selbst vor ein paar Monaten :)

Moin.

Wenn der Arzt sein Handwerk versteht, wird es maximal ein wenig kitzeln :)

<

Mir wurden Fäden zwar nicht aus dem Oberkiefer gezogen, jedoch habe ich keinerlei Schmerz verspürt, als mir welche gezogen wurden.

Das tut nicht weh.
Mir wurde auch schon zweimal die Fäden gezogen bekommen. Die Fäden sitzen nur in der Haut und berühren keinen Nerv. Es sieht nur gefährlich aus, wenn die Fäden durchgeschnitten werden. Dann kann man Angst haben, dass die einen schneiden. Ich würde ruhig bleiben.
Die Ärzte wissen, was die tun. Normalerweise verletzen sie keinen, außer man zappelt und bewegt sich, dann kann es passieren. Deswegen ruhig bleiben und nichts machen.

Was möchtest Du wissen?