Tut eine Ausschabung weh?

5 Antworten

Hi, von der Ausschabung merkst du gar nichts, eine Stunde danach kannst du aufstehen, essen, trinken usw. Vieleicht fühlt es sich anschließend an als wenn du deine Periode hättest, da hat man ja auch leichte Bauchschmerzen, du wirst dann eine Woche krank geschrieben, in der Woche wäre es gut wenn du nichts Schweres trägst oder hochhebst, weil dabei der Unterleib belastet wird, dann kann alles gut verheilen und nach einer Woche bist du wieder fit.

Das mit der Kontrolle ist eine Sache bei der du dich selber austricksen mußt, sagt dir sebst das du das willst weil es für deinen Körper wichtig ist, dann hast du nicht das Gefühl das du von Anderen dazu gedrängt wirst sondern es ist deine Entscheidung.

Alles Gute😀

Ich versteh dich sehr gut. Habe ebenfalls panische Angst vor Narkosen. Ich hatte schon mal ne Ausschabung, es war überhaupt nicht schlimm! Ich konnte kurz danach aufstehen und am nächsten Tag schon nach Hause gehen. Bezüglich Kinderwunsch würde ich das mit dem Arzt besprechen, aber an und für sich wirkt sich das nicht negativ aus glaube ich. Bei mir hat es nur wenig nachgeblutet. Du musst wirklich keine Angst haben!

Ist man da nach 1 Woche wieder fit und hat die Nachblutung nach 1 Woche aufgehört wieder?

 

hab kein bock auf eine blutung während der arbeit, hab soweiso kein bock mehr drauf auf eine blutung da ich es schon seit 3 Monaten hab.

@Kaenguru1997w

Ja, da bist du nach 1 Woche auf jeden Fall wieder fit. Blutung sollte dann auch weg sein.

Ja, man kann danach noch Kinder bekommen. Ich würde an deiner Stelle ein paar Tage Urlaub nehmen, um mich auszuruhen und auch wegen der sehr wahrscheinlichen Nachblutungen. Die Schmerzen sind ertragbar und wenn es gar nicht geht, kann man immer noch Tabletten nehmen. Hab keine Angst, so schlimm, wie du es dir ausmalst, wird es nicht werden.
Alles Gute!

ich hab eh 1 Woche ferien ( bin in der Ausbildung zur Kinderpflegerin ) aber ist man nach 1 Woche wieder fit genug um im kindergarten zu arbeiten?

 

Sind die Nachblutungen schlimm also sehr stark?

 

Das wäre nicht gut, denn ich hab jetzt bereits schon eine eisenmangelanämie mit einem eisenspeicher von grad mal noch 5.

Die Stärke der Blutungen ist bei jedem unterschiedlich, aber eine Woche Pause müsste reichen, um wieder arbeiten zu können.

Hey! Eine Ausschabung kann Folgen haben, da blind in der Gebärmutter gekratzt und die Schleimhaut in ihrer Tiefe verletzt werden kann. das nennt sich Asherman Syndrom. ich hatte es nach einer Ausschabung bekommen. Wenn dich die nachfolgenden Periodenblutungen verändern sollten, also weniger werden oder ausbleiben, ist das schon beweisend. In dem Fall solltest du eine Gebärmutterspiegelung von einem Spezialisten machen, in einem Ultraschall kann man das nicht mit Sicherheit feststellen!!
Alles Gute, LG

Ich kann dir keinen Rat geben weil ich mich nicht auskenne aber als Frau kann ich deine Sorgen verstehen und möchte dir auf diesem Wege viel Glück bei der Behandlung wünschen, gute Besserung und drücke dir die Daumen dass alles gut verläuft auch für deine weitere Zukunft!

Hab keine Angst, die Ärzte wissen was sie tun...

Liebe Grüsse Kate

Was möchtest Du wissen?