Tut Blut abnehmen weh?

5 Antworten

Normalerweise nicht,denn es ist nur ein kleiner Piekser.Wenn du aber Pech hast,findet der Arzt keine Ader und muss suchen.Aber das ist die Ausnahme,also Augen zu und durch. Viel Glueck. LG gadus

Nein, das tut nicht sehr weh. Wenn die Sprechstundenhilfe die Spritze ansetzt, atme tief ein ,halte kurz die Luft an und dann ausatmen. Dann tut es gar nicht weh.

Nein, es piekst nur ein bißchen........so wie eine Spritze.

Kommt darauf an, ein mal war ich beim Arzt und da wurde mir Blut abgenohmen, das tat eig. gar nicht weh und ein anderes mal war ich im Krankenhaus und dort haben sie mir auch Blut abgenohmmen, die Schwester hat mir bestimmt 5 Minuten lang in der Hand herum gestochert weil sie die Wehen nicht getrofen hat....

also ich glaube das empfindet jeder mensch anders ,ich finde nicht das die spritze selbst sehr weh tut, natürlich fühlt man den stich in den arm aber als schlimm würde ich es nicht bezeichnen ich finde das gefühl das blut zu verlieren unangenehm

Was möchtest Du wissen?