Tunnel/Plugs trotz Allergie?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dass du keine Ohrringe verträgst kann auch damit zusammen hängen, dass sie geschossen wurden. Geschossene Ohrlöcher heilen bei manchen Menschen niemals richtig ab... Am besten lässt du dir das ganze ordentlich bei einem Piercer stechen. Der Vorgang ist hygienischer als beim Juwelier mit einer Pistole, nicht so gefährlich und steril. Dort bekommst du als Ersteinsatz sterilen Titanschmuck eingesetzt. Darauf solltest du eigentlich nicht reagieren! Danach könntest du ganz normal dehnen oder dehnen lassen und auch da immer sehr gut auf Pflege achten. Tunnel und Plugs gibt es auch aus Titan oder organischen Materialien wie z.b. Holz :)

Achja, wenn du dir die Lobes sowieso dehnen möchtest, kannst du sie auch direkt auf 3mm gestochen bekommen und dir sterile Titantunnel einsetzen lassen. Dann hättest du einen Schritt übersprungen.

Es gibt ja auch so Chirurgische ohrstecker.. Die sind irgendwie so aus Chirurgischem Stahl oder so?:D auf jeden Fall was in der Richtung ^^

Chirurgenstahl enthält Nickel und ist somit für Leute die allergisch reagieren ungeeignet.

oh.. ok das wusste ich jetzt nicht :/

Also ich verstehe deine angst...

Also ich würde es ausprobieren ich konnte es auch nie ab jetzt trage ich auch tunnel

Was möchtest Du wissen?