Türkiskette reinigen?

2 Antworten

Waschen. So blöd einfach es klingt, man kann so was einfach mit Wasser und Seife oder Spühlmittel waschen.

Sehr unkonventionell: Mit in die Spülmaschine packen. Lang ausgezogen und gesichert.

Das meiste GELBE ist sowieso Nikotin^^

Danke!

Nikotin kann nicht sein; wir rauchen schon einige Jahre nicht mehr. :)

Tipps gegen Hautpilz!

Habe schon seit längerer Zeit Hautpilz in den Achseln. Eine große, fleckige, etwas dunklere Stelle, die sehr rau ist. Jetzt ensteht Hautpilz ja durch zu viel Duschen bzw. Feuchtigkeit, ist aber gleichzeitig auch ziemlich rau (wenn ich kratze, entstehen kleine Flöckchen, wie Schuppen, die man in den Haaren hat). Darum wollte ich jetzt mal fragen, was ich -außer medizinischer Salbe (benutzte ich auch)- noch machen kann und was ich lieber sein lassen sollte... hier ein paar Fragen:

Deo: besser Sprüh- oder Rolldeo? (Sprühdeo könnte die Haut angreifen, Rolldeo ist sehr feucht)

Feuchtigkeitscreme: Darf ich die Stelle mit Nivea-Creme einreiben, weil sie so sehr stark trocken ist?

Duschgel: soll ich ein bestimmtes Duschgel benutzen oder ist das egal?

Duschpeeling: Ich hab so ein Duschpeeling, vllt. kennt ihr das ja, da sind ganz viele kleine Körner oder so drin, die glaub ich die oberste Hautschicht erneuern... darf ich das unter den Achseln benutzen?

Duschen: Ich gehe zu oft duschen, das weiß ich. Aber ich treiben auch viel Sport (fast jeden Tag) und danach muss ich eben duschen gehen. Schweiß ist sehr wahrscheinlich auch nicht sonderlich gut, wenn ich Hautpilz habe... Da gibt es glaub ich nichts dran zu ändern ODER?!

Soll ich meine Achseln nach dem Duschen komplett trockenrubbeln? (benutze einen Bademantel) Oder soll ich lieber gar nicht dran gehen?

Vielleicht habt ihr noch ein paar Tipps für den Alltag. Ich will den Pilz natürlich nicht noch mehr fördern! Im Voraus schonmal vielen, vielen Dank. Jeder Tipp wäre mir wirklich eine große Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?