trotz zu kleiner Schilddrüse KEINE Tabletten?

2 Antworten

"Spirulina" soll bei Schilddrüsenleiden auch hilfreich sein. Stärkt das gesamte Immunsystem und hilft bei vielen Leiden, nur sind diese Algen viel zu wenig bekannt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo,

Du solltest Dir UNBEDINGT mehrere Meinungen einholen! Eine zu kleine Schilddrüse deutet auf eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse hin (Hashimoto-Thyreoiditis, auch Schilddrüsenentzündung oder Autoimmunthyreoiditis genannt). Es gibt leider Patienten, bei denen die Blutwerte keine Antikörper zeigen, d. h., sie sind seronegativ. Hier tun sich extrem viele Ärzte sehr schwer, eine richtige Diagnose zu stellen.

Ich empfehle Dir das Forum http://www.ht-mb.de/forum/ . Schau Dich dort mal um. Mir ging es übrigens genauso wie Dir, viele, viele Jahre lang. Leider habe ich mir erst viel zu spät die Befunde geholt und habe gelernt, Werte selber zu interpretieren. Und viel, viel zu spät kam die richtige Behandlung! Du musst Dir unbedingt einen kompetenten Arzt suchen! Das ist wichtig. Genauso wichtig ist, Dir immer die Befunde aushähndigen zu lassen. Wenn der Arzt sagt, dass die Werte in Ordnung sind, dann müssen sie das nicht sein. Das ist meine Erfahrung.

Lasse Dir also als nächstes einen Termin bei einem Endokrinologen geben. Bitte nicht beim Hausarzt, denn dieser bestimmt nicht alle nötigen Werte. Symptome müssen bei einem kompetenten Arzt Beachtung finden. Schließlich wird der Mensch und nicht Blutwerte behandelt.

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen und wünsche Dir alles Gute.

Viele Grüße

Catlyn

Was möchtest Du wissen?