Trotz erbrechen in die Schule?

5 Antworten

Hallo Riekemaus, Hinter dem Rücken deiner Eltern zu hause zu bleiben ist keine Lösung. Rede mit ihnen und geh zum Arzt. Mit Magen-Darm-Krankheiten ist nicht zu spaßen. Die gehen sehr auf den Kreislauf. Du solltest dich schonen. Das werden auch sicher deine Elter verstehen. Gute Besserung!

Nein, also heimlich Zuhause zu bleiben ist für mich gar keine Option, zumal meine Mutter von hier aus arbeitet :D also ist hier die ganze zeit jmd :) und danke :D

Auf keinen fall! Erhol dich lieber erst nochmal und wenn es dir dann wieder wirklich gut geht dann geh in die schule. Ruh dich morgen nochmal aus!

bleib mal schön daheim genau diese entscheidungen sind schlecht weil genau deshalb immer die magen darmvieren an die schule kommen und dann heule wieder alle rum weil die ganze schule krank ist...... bleib daheim

Erstmal bis morgen abwarten. Wenn es Dir immer noch so schlecht, wäre das der 3. Tag und eher ein Anlaß für einen Arzt- statt Schulbesuch!

Gute Besserung!

Bei solchen Krankheiten sicherlich nicht! Als ob ein Tag Schule mehr oder weniger dein ganzes späteres Leben beeinflussen würde, so ein Unsinn! Bis zum letzten oder den letzten beiden Schuljahren sind doch Noten sowieso völlig egal, Hauptsache du schaffst das Jahr und kannst den Stoff einigermaßen.

Bleib zu Hause und erhole dich gut!

Was möchtest Du wissen?