trockener hals, halsweh, schluckbeschwerden

5 Antworten

1. Halswickel machen: Kartoffeln mit Schale weichkochen, mit einer Gabel zerdrücken und dann im Tuch um den Hals, drüber noch ein Geschirrtuch, dass es warm hält

2. 50 - 60 % Luftfeuchtigkeit im Raum

3. Kamillentee inhalieren

4. Nasendusche und Nasenspülsalz von der Firma EMSER kaufen und täglich die Nase damit spülen - wirkt auch im Hals Wunder. Ich mach das schon seit einigen Jahren und hab seitdem kaum mehr eine Erkältung und wenn, kann ich trotzdem gut atmen. Hilft übrigens auch bei Allergien. Hals, Nase und Ohren sind ja miteinander eng verbunden, darum hilft die Nasendusche überall. (Wichtig: nach dem Spülen Nasenschleimhäute durch schnelles wechselseitiges beatmen der Nasenlöcher wieder trocknen)

5. Zwiebel klein schneiden und aufs Nachtkästchen stellen - ätherischen Öle lösen Schleim

6. Ob Milch trinken wirklich so gut ist, weiß ich nicht - Milch verschleimt

 

Gute Besserung!

danke :)

habe genau die selben beschwerden nase ist auch dicht aber hals weh hals trocken usw denke mal pollen allergie vll musste ein test machen lassen werd ich nächste woche auch tun =)

ich hab ne pollen allergie, nur ich war letztes ajhr bei ner heilpraktikerin und es ging ziemlich weg aber es könnte ja sein das das ein anzeichen ist das ichs wieder hab oder?

Da hilft Milch mit Honig oder so.

Ich kenne das auch, vor allem schluckt man extra viel, wenn einem der Hals weh tut.

Habe ich zumindest immer das Gefühl.

Wenn es morgen nicht besser wird, würde ich mal zu deinem Hausarzt gehen. Du hast es ja schon recht lange.....

Solltest du Rauchen, würde ich dieses einschränken, ggf. gaz einstellen.

ja da schluckt man immer mehr obwohl man weiss das es richtig weh tut beim schlucken und total unangenehm ist. ja ok, sollte es morgen nicht besser werden werde ich zum hausarzt gehen ;)

danke

@Isi7794

Ja, gern:-)).

Ich kenne das, man schluckt dann auch noch extra....das ist ganz typisch.

Musst dir aber auch keine großen Sorgen machen.

Geh mal morgen zu einem Arzt, dann bekommst du ein Medikament und bald hast du Ruhe.

naja, schon blöd, dass dir das erst heute auffällt. denn bekannter weise ist heute sonntag... ich hääte dir an jeden anderen Tag geraten, zur Apothele zu gehen und dich da beraten zu lassen.... Nunja. Also, gaaaanz viel trinken. Am besten einen schönen Kamillentee mit Honig oder so. Dann inhalieren (heißes wasser aufgießen, ein bissl Salz rein, Kopf rüber Tuch über Kopf und Schüssel) oder mit Kamillan gurgeln, falls ihr das habt. Und am Monatg gleich zur Apotheke gehen! Am besten finde ich Amser salz - ohne Menthol und Isla Moos

mein hals tut aber erst seit gestern nacht so weh, vorher wars nur so bisschen husten das war nichts shclimmes. danke für die antwort

1. Gurgel mit Salzwasser, ist NICHT schön wirkt aber keimabtötend

2. Ein Seidentuch am Hals tragen

3. viiiiiiiiiiiiiiiiiel trinken

4.Hänge nachts ein feuchtes Handtuch bei Dir im Zimmer auf

5. Bevor Du ins Bett gehst: gut lüften

 

Gute Besserung

dankeschön :)

Was möchtest Du wissen?