Trockene Lippen; Blistex / Labello?!

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Blistex ist besser als Labello, aber grundsätzlich Hände weg von den Paraffinen und Mineralölen sowie einer Daueranwendung derselben. Versuch dir mit natürlichen Mitteln zu helfen, indem du Honig einmassierst (nicht ablecken) oder abends mal Olivenöl aufträgst. Die Haut mit Glycerin versorgen, kann nicht schaden, Penaten oder Kaufmanns Kinder Creme bieten das und das darin enthaltene Wollfett kann deinen Lippen helfen, sie vor Feuchtigkeitsverlust zu schützen, abends mal auftragen vor dem Zubettgehen. Aloe Vera ist auch gut, ebenso Urea-Produkte, die vor Austrocknung schützen. Ich persönlich empfinde auch Calendula (Ringelblume) in Blütenform aufgelegt oder als Salbe angenehm.

caramex ist super,benutze ich bereits 2 jahre,nach dem ich auch "labellosüchtig" war.bebracht hats nix und ich dachte irgendwann,na gut hab halt trockne lippenhaut,dann entdeckte ich blistex und versuchte das,was aber auch nur kurzfristigen erfolg hatte (musste täglich mindestens 3 mal auftragen). also befragte ich einen hautarzt.....der empfahl mir melkfett ^^ ja ihr hört richtig,das fett was bauern benutzen wenn sie ihre kühe melken ^^.ich war erst etwas angewidert aber probierte es...für leichte trockenheit der hit,aber da ich ,auch durch ständiges pulen meine lippen ,ich sag mal selbst zusätzlich versaut habe,brachte das auch nur kurzfrisstigen refolg.erst caramex brachte den erwünschten erfolg...ich trage es immer abends nach dem zähneputzen auf und habe den nächsten tag den ganzen tag ruhe :) aber man muss auch dazu sagen das jeder hauttyp anders is.das solln nur beispiele sein...man muss selbst an sich probieren welche creme am besten bei einem wirkt.

Ich habe mir aufgrund der Rezessionen im Internet diese Woche den Lippenpflegestift von Weleda gekauft und bin das erste Mal wirklich rundum zufrieden. Er macht nicht "süchtig", die Lippen sind superweich und die trockenen Stellen sind innerhalb von einem Tag verschwunden. Ich kann es unbedingt empfehlen, diesen Weleda Everon Lippenpflegestift mal zu testen. Der Preis lag in der Apotheke bei ca. 3,50 Euro.

Sorg für Luftfeutigkeit in deinem Raum, z.b. durch Wasser in ein Schälchen, was du auf die Heizung stellst.

Labello ist verdammt schlecht für die Lippen, weil dadurch die Lippen keine Schutzschicht mehr aufbauen und du immer wieder trockne lippen krist.

UI ui ui... das mit dem Schälchen Wasser auf der Heizung würde ich nicht empfehlen. Durch die Verdunstung erreicht man nur, dass das verdunstete Wasser sich an kühleren Stellen (Wände, Fenster usw) der Wohnung niederlässt und somit Schimmelbildung entstehen kann und das ist bestimmt nicht gesund!!!

@MarcusHertel

daher ist es wichtig dazu noch den raum viel zu lüften. Denn dann ensteht kein schimmel!

Also, ich komme mit Blistex super zurecht. Allerdings benutze ich die Creme in der kleinen Tube und keinen Stift, das ist nachhaltiger.Als Tip, wenn Du Dir das Gesicht morgens und abends eincremst, creme IMMER die Lippen mit ein, auch im Sommer.Überprüfe auch mal ob Du ausreichend trinkst, ca.2 Liter Wasser am Tag,da der Körper durch die trockene Heizungsluft momentan ziemlich austrocknet und da leiden natürlich die Haut und die Lippen drunter.

Was möchtest Du wissen?