Trockene Augen am morgen am stärksten?

5 Antworten

Liebe/r xxWhite,

auch wenn ich weit davon entfernt bin, ein Fachmann oder Arzt zu sein, so kann ich dir dennoch guten Gewissens anhand eigener Erfahrungen versuchen, einen Tipp zu geben.

Deine Schilderungen klingen nach einer lokalen Reizung oder allergischen Reaktion. Da deine Raumluft nicht zu trocken ist und du ausreichend zu trinken scheinst, kann es tatsächlich an dem oben genannten liegen. Je nach Umstand können dem auch psychosomatische Ursachen oder Probleme mit der Tränendrüse zugrunde liegen.

Aufgrund meiner Erfahrungen würde ich dir folgendes empfehlen:

- auf absehbare Zeit auf Kontaktlinsen verzichten, um die Augen nicht zusätzlich zu reizen (außerdem besteht immer auch die Gefahr von Bakterien)

- befeuchtende/rötungsmildernde Augentropfen ohne Zusatzstoffe (am besten anthroposophisch) verwenden -> Euphrasia AT von WALA sind sehr gut!

- vor dem Schlafen bzw. in den Abendstunden nach Möglichkeit auf Blaulicht (TV, Smartphone, etc.) verzichten bzw. dimmen oder filtern

- auch wenn es juckt/brennt/stört: nicht reiben!

- ggf. öfter den Kissenbezug wechseln/das Material prüfen (Tierhaare?/Synthetik?) oder

- bei Begleitsymptomen wie laufender Nase, tränenden Augen oder leichtem Ausschlag einen Allergietest machen lassen

Vielleicht helfen dir ja ein oder zwei Tipps. Alles Gute! :-)

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke für die ausführliche Antwort. Es fing alles vor 1 Monat an. Ich habe Kontaktlinsen mit Peroxid System. Sprich die Kontaktlinsen müssen 6h im Behälter sein. Das habe ich desöfteren schon unterschritten und dachte mir nix dabei das es wieder mal für 5-10 min brannte. Ob es daran liegt kann ich nicht sagen. Kann vll der tränenfilm verätzen? War leider nicht das erste mal. Muss dazu sagen dass es sich am Vorabend schon bissl komisch anfühlte. Sprich wie ein Fremdkörper. Deshalb war eben sofort die Vermutung am Morgen es handelt sich mal wieder um ne Bindehautentzündung. Augen blieben rot und als ich die Kontaktlinsen beim Arzt rausnahm tat es auch leicht weh. Er meinte dann sofort Bindehautentzündung obwohl ich kein Eiter hatte. Nahm dann 2 Wochen tropfen mit Antibiotika aber wurde nicht besser. Also wieder zu ihm und er gab mir tropfen gegen trockene Augen. was anders kann er sich nicht vorstellen. Auch die halfen nichts. Da er mich beim 3x wieder vertröstete ging ich zu einem anderen arzt. Die meinte mein Tränenfilm sei gestört. Dafür legte sie ein kleines Papier in meine Bindehautsack. Daraufhin wieder stärkere tropfen bekommen auch das half nicht. Also wieder hin und diesesmal machte sie einen Abstrich auf Viren bzw. Bakterien. Dabei kam nichts raus. Zwischenzeitlich Luftfeuchtigkeitmessgerät und Befeuchter gekauft. Die ich seit 2 Wochen nutze. Sowohl in der Arbeit als auch Zuhause. Muss dazu sagen bin auch viel draußen bzw. im Auto unterwegs. Wie da die Luftfeuchtigkeit ist weiß ich nicht. Tropfen nehme ich aktuell sehr oft. Die von Hylo Gel gerne alle 2h. Hoffe dadurch die Rötung abnimmt aber eher weniger. Augen fühlen sich dann für ne Stunde frisch an. Danach nicht unbedingt schmerzen aber ich hab dann immer das Gefühl mir kurz über die geschlossenen Augen streichen zu müssen. Die Rötung ist übrigens am Morgen am stärksten. Man sieht die Äderchen zu jeder Tageszeit am morgen jedoch wie gesagt am stärksten (rot). Trinken habe ich letzten Monat auch vll etwas wenig aber seit der "Diagnose" achte ich schon darauf 2.5-3l zu trinken

@xxWhite

Noch muss ich dazu sagen, dass sich meine Augen nach 1-3h schon bisschen trocken anfühlen. Fällt mir beim arbeiten am pc in der arbeit auf. Luftfeuchtigkeit und oft genug blinzeln passt eigentlich. Vll achte ich da bloß mehr drauf. Im gym fällt es mir zum beispiel gar nicht auf.
Hab jetzt nochmal meine Augen angesehen. Heute sehen meine Augen für meine Verhältnisse gut aus. Die Äderchen gehen zwar relativ weit ins Augeninnere sind aber heute sehr dünn und nur leicht rot. Gestern waren die zum beispiel stärkerer gerötet (heute Skala von 1-10 vll so 3/10 und gestern 7/10 wovon 1 rötung fast nicht zu sehen und 10 stark gerötet ist)
Kann das Gefühl schlecht beschreiben. Es tut nicht weh aber meine Augen fühlen sich leicht müde an. Und ich meine ich spüre leichte trockenheit. Wenn ich z.B. Augentropfen reintue ist dass die ersten 20-30 min sehr sehr erfrischend und angenehm

@xxWhite

Um nochmal auf Allergie zu kommen. Ja theoretisch bin ich gegen Hausstaub, Katzen Gras und Pollen allergisch. Hausstaub muss ich nur niesen wenn er mir ins Gesicht gewirbelt wird. Bei meiner Katze merke ich es nur wenn ich sie streichle und mir dann ins gesicht bzw in die Augen fasse. Dann wurde es vor ein paar Jahren schon rot und ich musste niessen. Ich meide aber aktuell meine Katze und streichel sie nicht. Niesen muss ich auch nicht. Gras und Pollen habe ich auf dem Papier aber noch nie etwas gemerkt (während Pollenzeit Allergietest gemacht daraufhin meinte der Arzt ob ich bisher nix gemerkt habe weil Pollen zu der Zeit stark unterwegs waren aber habe absolut nichts gespürt)

Bist du männlich oder weiblich?

Wenn du weiblich bist, verändere dein Augen Make Up, wechsel die Marke und schmink dich richtig ordentlich ab und lauf mal ein paar Tage ohne Wimperntusche etc. rum.

Als Mann: schau mal, dass die Raumluft etwas feuchter ist, kanns ein dass die Heizungsluft dir zu trocken ist.  

Habe schon ein Messgerät gekauft. Da ich keinen Befeuchter habe lasse ich die Badtüre nach dem Duschen offen. Wenn ich ins Bett gehe hat es 57% Luftfeuchtigkeit und wenn ich aufwache immer noch 44-45%. Also alles im Rahmen.

Trinkst du denn genug Wasser?

Viele haben morgens rote Auen weil man ja nachts wenn man schläft meistens gar nichts trinkt. Wenn man dann schon den voran gegangen Tag viel zu wenig getrunken hat, wird es nachts mit langer Trinkpause eben auch nicht unbedingt besser.

Ich trinke, auch aufgrund von Sport, ca. 2.5-3l am Tag. Davon ca. 2 l Wasser

@xxWhite

2l ist der normale Tagesbedarf. Wenn du auch noch Sport machst, dann solltest du mehr trinken.

@MaryLynn87

Ich geh nur ins Fitnessstudio. Dabei schwitze ich nahezu gar nicht

  • lass mal ein paar tage die linsen weg
  • geh zu einem contactlinsen-profi und schildere deine probleme
Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Ich lasse seit 4 Wochen die linsen weg lol

@xxWhite

schon mal auf hausstaubmilben-allergie getestet ?

@muggaseggele08

Auf Hausstaub bin ich "allergisch" laut meinem Hautarzt. Das aber schon viele Jahre und ich merke null davon. Ebenso Pollen aber muss nur ab und zu niesen. Beschwerden traten urplötzlich Mitte November auf. An dem Tag setzte ich die Kontaktlinsen ein und hatte ein brennen. Hab Kontaktlinsen mit Pflegemittel Peroxid. Das muss man ja mind 6h wirken lassen. Hab ich unterschritten und meine Augen brannten für 5-10 min. seitdem sind sie Rot. Arzt meinte Trockene Augen wg. Heizungsluft aber sowohl in der Arbeit als auch zuhause hab ich seit ein paar Tagen mind. 40 % Luftfeuchtigkeit...

Mit solchen Problemen geht man zum Arzt.

Meinst beim Arzt war ich nicht schon? Da aktuell viele trockene Augen haben nehmen sie dich gar nicht ernst.

@xxWhite

Das steht aber oben in deinem Beitrag nicht. Trotzdem kann dir hier niemand helfen weil es zig Ursachen gibt.

@xxWhite

Apotheke- Bepanthen Augentropfen, die sind genau dafür gedacht und auch für Kontaktlinsenträger geeignet.

Während der Heizperiode leiden viele Menschen unter trockenen und gereizten Augen. Staub und trockene Raumluft sind die Ursachen dafür.

Das ist nichts dramatisches, bewährt haben sich hier simple Augentropfen aus der Apotheke. Dein Arzt hat also recht! Mache bitte kein DRAMA daraus.

Sollten die Kontaktlinsen die Ursache sein steige auf Brille um und gut.

@LouPing

Bepanthen hatte ich schon. Wie lange sollte das Frischegefühl von Augentropfen anhalten? Tropfe zurzeit alle 2h nach. Hab Kontaktlinsen wieder versucht jedoch entweder wurden die augen nach 2h wieder total rot oder hatte ein Fremdkörpergefühl im Auge.
Kontaktlinsen können mittlerweile nicht mehr die Ursache sein da ich eigentlich seit 1 Monat keine Linsen mehr trage nur eben 2x zum testen probiert.

@xxWhite

Für trockene Augen können auch Allergien und Nebenwirkungen von Medikamenten ursächlich sein. Auch stundenlanges abhängen vor PC und Handy kommen in Frage.

Befeuchte regelmäßig und gut.

@LouPing
Für trockene Augen können auch Allergien und Nebenwirkungen von Medikamenten ursächlich sein

Darüber sollte man dann aber mit dem Arzt reden anstatt nur zu befeuchten. Außerdem gibts auch noch andere Erkrankungen, z.B. das Sicca-Syndrom mit solchen Symptomen. Da hilft auch befeuchten nichts.

@maja0403

Er war doch beim Augenarzt.

Was möchtest Du wissen?