Tripper diagnose wie lange?

4 Antworten

Entweder gleich oder am Tag danach, je nachdem wie schnell das Labor arbeitet.

Zunächst wird sich der Arzt die Beschwerden schildern lassen. Dann untersucht er die betroffenen Körperstellen und nimmt mit einem Wattestäbchen Proben von der potenziell infektiösen Flüssigkeit: bei Frauen zum Beispiel vom Gebärmutterhals, bei Männern aus der Harnröhre. Eventuell fertigt der Arzt daraus sogenannte Abstriche an und begutachtet sie unter dem Mikroskop. Nach einer speziellen Anfärbung sind die Gonokokken darin oft schon erkennbar – aber nicht immer.

Um die Diagnose zu sichern, werden deshalb auch Sekretproben ins Labor geschickt – für eine sogenannte Bakterienkultur. Dazu werden sie auf Nährmedien aufgetragen. Können dort nach einer Weile Gonokokken angezüchtet werden, gilt das als ausreichender Beweis für eine Gonorrhö. Anhand der Kultur kann auch getestet werden, gegen welche Antibiotika der Erreger im individuellen Fall empfindlich ist. Zusätzlich kann das Erbgut des Erregers in einem Speziallabor mittels Polymerase-Kettenreaktion (PCR) vervielfältigt und in einem weiteren Untersuchungsschritt nachgewiesen werden.

https://www.apotheken-umschau.de/Geschlechtskrankheiten/Tripper-Diagnose-110343_4.html

Vermutlich schickt er die Probe ins Labor, dann hast du am nächsten Tag das Ergebnis.

Am besten einen fragen.

abstrich - mehtylblau - mikroskop ...... 15 minuten

Was möchtest Du wissen?