Trinke zu wenig, mag kein Wasser

5 Antworten

du kannst Zitrone in das Wasser geben, dann ist es nicht so fad. Kohlensäurehaltiges Wasser schmeckt auch besser als stilles. Eiswürfel helfen auch gut. du kannst Wasser auch mit Ingwer oder frischer Pfefferminze oder Melisse pimpen. oder mit Sirups, die gibt es auch ohne Zucker und in vielen Geschmacksrichtungen.

ansonsten mach dir einen Tee (3beutel schwarzer Tee, ein Beutel Pfefferminze auf einen guten Liter Wasser, 4 min ziehen lassen und dann heiß trinken oder kalt werden lassen und als Eistee genießen - im Sommer unschlagbar erfrischend) oder trink Kaffee.

Der beste Trick: nimm einen Strohhalm! Ich bin darauf gekommen, als ich wegen einer Darmuntersuchung vorher 2 Liter ekliges Zeug trinken musste; mit Strohhalm schnell erledigt! Mache gerade Zeitfasten. Die 2 Liter Wasser, die dazu gehören, verteile ich auf 6 Portionen - voilà!

Tee oder tu in dein Wasser zB Zitronensaft (frisch ausgepresster) und das schmeckt auch erfrischend ;D

Welches Wasser trinkst du denn? Schonmal verschiedenes Wasser getrunken? Also stilles Wasser, mit wenig Kohlensäure, mit viel Kohlensäure?

LG


Leitungswasser tut es auch.

magst du tee? ist gesund und schmeckt nach was :D

Vorausgesetzt, es ist KRÄUTERTEE! Andere Sorten enthalten Teein, das ist wie Coffein, macht nervös, und die Leber bekommt zusätzlich Arbeit.

Trink halt was anderes, Flüssigkeit ist Flüssigkeit.

Was möchtest Du wissen?