Trauermantelsalmler Dicker bauch!

2 Antworten

Fische sind nicht schwanger, sondern höchstens trächtig (bei Lebendgebärenden) oder laichbereit (bei eierlegenden Fischen).

Dein Trauermantelsalmler gehört zu den eierlegenden Fischen, die Zucht ist nicht einfach. Und daher wird sie auch keinen Laichansatz haben (wenn es überhaupt ein weiblicher Fisch ist), sondern entweder fütterst du viel zu viel oder aber - und das wird wahrscheinlicher sein - wird sie krank sein.

Durch z.B. nicht passendes Wasser wird das osmotische Regulationssystem der Fische überaus stark belastet. Daher kann es passieren - je nach Zustand des individuellen Immunsystems und der körperlichen Fitness - dass die Organe, die dafür zuständig sind, für die Wasserregulation im Fisch zu sorgen, versagen. Dann sammelt sich im Bauchraum des Fisches viel zu viel Wasser an, dass nicht mehr ausgeschieden werden kann. Oft geht das einige Wochen gut, dann versagen die Organe immer mehr und der Fisch stirbt.

Ist aber sehr unwahrscheinlich weil uch das wasser getestet habe und es war alles auf den grünen bereich. Und Sie sag ich mal eier legt muss der Männchen dann die eirr befruchten wie beim kampffisch ?

Ja, natürlich müsste das Männchen die Eier befruchten

Wenn du die Wasserwerte getestet hast, dann müsstest du sie doch wissen. Poste sie doch mal, ob sie wirklich für die Haltung dieser Fische geeignet sind.

Was möchtest Du wissen?