tramadol und verkehrskontrolle

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch wenn es etwas spät kommt, Tramadol und Tilidin werden nicht vom schnelltest (Urin) als Opiat erkannt, lege dafür meine Hand ins Feuer, habe es selber ausprobiert, da ich es selber nehmen muss und aufs Auto angewiesen bin. In der Packungsbeilage wird es auch nicht verboten sondern nur nicht empfohlen wenn du dich beeinflusst fühlst. 

Solch eine Antwort hab ich gesucht,die auch noch aus Erfahrung mir zu 100 Prozent sagen kann das ich mir keine Sorgen machen muss.Danke auch wenns etwas spät ist..bin mir dann jetzt sicherer.

Wenn du nicht unter direkter Einwirkung von Tramadol fährst dürftest du keine Probleme bekommen. Falls sie überhaupt am Schnelltest erkennen können kannst du ja anhand des Rezepts beweisen das du es aus medizinischen Gründen nehmen musstest.

Ein Mohnbrötchen zuviel und der Test wird auch positiv, aber trotzdem haben sie ja dann noch Möglichkeiten und man bekommt nicht den Führerschein abgenommen.

Was möchtest Du wissen?