Tragus-Piercing: Entzündung im Stichkanal noch nach über 1 Jahr!

2 Antworten

Such lieber einen Arzt auf. Das würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall machen. Solltest du tatsächlich einen Fremdkörper in deinem Ohr haben, ist das echt nicht gut.

Mal was anderes: Die Frage war von vor 7 Jahren aber du hast sie heute noch mal gepostet. Anscheinend besteht das Problem ja immer noch. Also, seit 7 Jahren. Das ist schon echt ganz schön lang. Geh zum Arzt.

Ich habe das gleiche Problem. Ewige Schwellung und nichts hilft, es nervt einfach nur noch

@Mannitheman

Da kann ich wirklich nur noch zu einem Arztbesuch raten. Irgendwas kann da nicht stimmen.

Falls du hier keinen findest der sich damit näher auskennt würde ich dir einfach empfehlen, dass du noch ein mal zu deinem Piercer gehst. Sie sagen ja nicht ohne Grund, dass man sich bei Entzündungen und allem Möglichen bei ihnen melden soll. Sollten sie zumindest sagen und meiner hat das auch. (: Er wird dir dann schon Auskunft geben, was dir hilft ect. oder wohin du dich weiter melden kannst. Oder du gehst einfach mal zu deinem Arzt des Vertrauens, er sollte sich ja mit der ganzen Sache auskennen, auch wenn er keine Ahnung von Piercings hat. Und der kann dir dann schon sicher weiterhelfen, denke ich. Du hast schon Google durchgeschaut oder? Am besten würde ich sagen einfach die Hände vom Ohr, bzw der Stelle lassen, und falls es mal rummausern sollte, einfach ein wenig kühlen. Wobei ich die Erfahrung gemacht habe, das es auch nicht so gut tut wenn man zu kalt kühlt:b Ist das Loch noch bei dir offen oder schon zu? Bei manchen dauert es ja recht lange bis ein Piercingloch einmal zu gewachsen ist.. Wenn ja, würde ich sogar sagen, dass du es wie schon beim Stechen ab und zu mal dort desinfizieren kannst, denn scheinbar scheint da ja ein Fremdkörper drin zu sein und deshalb kann das vielleicht auch ein bisschen helfen wenn man darauf schaut, dass nicht noch irgendetwas anderes stört und vielleicht löst sich die Entzündung innen drin auch ein bisschen. Aber da ich kein Fachmann bin und es ja nicht gesehen habe, weis ich nicht ob das eventuell auch schlecht sein kann. (Aber normalerweise eigentlich nicht..)

Hey, danke für die Antwort :) Mein Piercer meinte zu mir, dass er auch nicht mehr weiter weiß weil wir schon alles ausprobiert haben :( haben auch versucht einen neuen Stab durchzustechen, aber das Loch wurde sofort von dem Fremdkörper blockiert.. naja, ich werds dann mal bei meinem Arzt versuchen ;)

Was möchtest Du wissen?