Tränendes Auge und Druck an der Nase

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ab zum HNO-Arzt. Es könnten Polypen oder eine Mukozele sein, in der Stirnhöhle!

Hallo auch wenn der Eintrag schon etwas her ist hoffe ich mal das du mir evtl. Helfen bzw. einen hilfreichen Tipp geben kannst. Seit drei Tagen leide ich genau an den gleichen Symptomen und es wird immer schlimmer. Vom Auge zum oberen Nasenflügel in die Stirn und jetzt auch in den Kopf. Der Schmerz ist trotz Schmerztablette nicht auszuhalten. War heute bei zwei verschiedene Ärzten und keiner findet raus was es ist :( LG Annika

Schwanger? Dann ab zum Arzt, damit er dir das richtige verschreibt.

Bloß nicht anfangen selber Medikamente reinzuziehen !

Das tue ich schon nicht. Ich überlege eine Paracetamol zu nehmen, das darf ich ja. Ich hab mir gesagt, wenn es morgen nicht weg ist, dass ich dann zum Arzt gehe. Frage: Hausarzt oder Augenarzt?

Was möchtest Du wissen?