Trägt man heute im Alltag noch Hüte?

5 Antworten

Jeder anständige Westernreiter und/oder Countryfan hat mindestens 2 Hüte - für alltags und sonntags. Ansonsten gilt natürlich auch: Mützen schützen!

So isses! DH!

Obwohl ich fast jeden Hut tragen könnte setz ich keinen Hut auf. Hab mir allerdings im Urlaub wegen der Sonne einen Strohhut zugelegtund ihn auch getragen. Bei den Witterungsbedingungen ist bei uns allerdings eher ein Südwester angesagt. Zu Ostfriesennerz und Gummistiefeln sieht das super aus. Über die Hüte bei den Pferderennen in Ascot könnte ich mich allerdings kringeln, je mehr man auffallen möchte um so größer der Hut.Bei kaltem Wetter ist eine Kopfbedeckung aber schon sinnvoll, es geht die meiste Körperwärme über den Kopf verloren. Deswegen hat man in der Zeit als es noch keine Heizung gab auch Nachtmützen getragen. Ich persönlich kann mich weder mit Hut noch mit Mütze anfreunden. LG TawaGirl

Selbstverständlich! Hut ist wieder total im Kommen, Du mußt nur den richtigen für Dich finden und auch den Mut haben ihn zu tragen, dann ist das total schick.

Ich trage auch gerne Hüte. Und ich finde sie ziemlich stylisch. Natürlich gibt es Menschen denen sie nicht stehen, aber an den meisten Menschen sehen Hüte doch gut aus.

Mein Partner und ich tragen auch gerne Hut - im Sommer sowieso bei zu starker Sonneneinstrahlung. Dann sollten im Prinzip alle einen Hut oder eine Mütze tragen. Und uns stehen alle Arten von Hüten - von Basecap über Kreissäge, Panama bis australischem Akubra.

Was möchtest Du wissen?