Tipps gegen Ohnmacht bei Blutabnahme!?

5 Antworten

Leg dich hin (nicht auf den Stuhl, gibt bestimmt n Bett oder 'n Liegeörtchen dort), schließ die Augen und warte ganz locker ab, das ist doch nur n kleiner Pieks? :D

Guck dir eventuell im Netz paar Videos an, wie man das macht und was da geschieht, vielleicht erleichtert es dir alles... :D


Ich habe auch keine Angst vor dem "pieks".. Daran liegts nicht.

@JohnWilliams

Für Leukozyten, kann man, wenn ich mich nicht irre, auch einen Bluttropfen aus dem Finger nehmen, oder?

Welche Angst hast du denn sonst?

haha, nein nein, es werden immer 3 Röhrchen abgenommen.. Angst habe ich überhaupt keine.. Ich wurde einfach letzens mal ohnmächtig.

@JohnWilliams

Ahso, ich dachte es geht um die Angst ... hmmm hättest die dort fragen sollen was du tun kannst um das vorzubeugen, so in der Hinsicht hab ich kA? :o

@Hacksung

@Hacksung, wer lesen kann ist klar im Vorteil ;D

Achte vor allem darauf das du genug getrunken hast.

@Lottl07

Wo steht denn bitte dass er keine Angst hat? Gelesen hab ich´s... :)

ja, wenn das so schlimm bei dir ist, dann musst du auf jeden Fall eine Weile beim Arzt bleiben..der müsste solche Fälle kennen

Bitte einfach darum, das du dich während der Blutabnahme hinlegen darfst. Das ist völlig ok. :o)

Einfach die Augen schließen. Das soll Wunder wirken.

Das nutzt mir nicht viel..

@JohnWilliams

Dann leg Dich auch noch hin. Vergiss aber nicht die Augen zu schließen, damit Du das breite Grinsen der Sprechstundenhilfe nicht siehst ;-)) Männer!!

Sing dein Lieblingslied in Gedanken und guck dabei weg und an die Wand!

Was möchtest Du wissen?