Tinnitus voll laut, kann nicht schlafen usw...! >:(

5 Antworten

Warum gehst du nicht zum HNO-Arzt. Es ist auch nicht so, dass Tinnitus unheilbar ist. Das kann man so pauschal nicht sagen. Logischerweise werden die Geräusche nachts schlimmer, weil alles ruhig ist. Tagsüber ist man durch die allgemeinen Geräusche abgelenkt. Rede mal mit deinem Arzt. Ich kenne die Ursache ja nicht, aber ich kenne jemanden bei dem allgemeine Durchblutungsstörungen die Ursache war. Demjenigen haben durchblutungsfördernde Medikamente geholfen und nach dem Absetzen der Medikamente war irgendwann auch der Tinnitus verschwunden bzw. kam nur noch selten und zum aushalten.

Man kann Tinnitus nicht wirklich leiser bekommen. Aber ich weiß aus eigener Erfahrung, dass Tinntius manchmal lauter und manchmal leiser ist. Das hat zumindest bei mir immer mit Stress zu tun und Stresssituationen kann man nun mal nicht immer aus dem weg gehen. Ich selbst höre nachts Musik um einschlafen zu können, da mein Tinnitus echt ziemlich laut ist, aber manchmal reicht auch schon irgend ein Gerät was an ist und leise brummt oder eine Heizung die Geräusche macht. Vielleicht findest du da ja auch irgendeinen Ton der dich nicht so arg beim schlafen stört und trotzdem deinen Tinnitus übertönen kann. Zum Beispiel das gebläse eines Laptops o.ä. Probier am besten einfach mal was in der Richtung aus :)

LG Charly :)

Versuche mal täglich Früh Mittags Abend ne halbe Paracetamol das dämpft den Ton extrem runter bei den meisten bei mir auch. aber nehme nicht mehr wie 20 Tabletten im Monat das es so sehr auf die Leber geht. Ansonsten denke ich der geht wieder zurück. Immer das zum Arzt rennen nutzt dir ah nix die können dir eh nicht helfen das macht dich nur noch verrückter und dann wird er noch lauter. Mach mal Autogened Training am Anfang dachte ich auch das ist der aller letzte Husten aber es hilf wirklich... und versuch mal jeden Abend mitt Musik leise einzupenn über Kopfhörer du gewöhnst dich dran und dann klappt das auch. Ich konnte es am Anfang ah net und jetzt gehts keine 10min und ich schlafe tief und fest :)

wenn was ist schreib mir privat ich in da lg

Geh zum HNO Arzt. Ich hatte selbst vor 18 Jahren Tinnitus, wurde damals ins Krankenhaus überwiesen, dort dafür gesorgt das sich die Gefässe wieder erweiterten. Seitdem hatte ich keinen Tinnitus mehr.

Wenn du in einem Zimmer mit PC / Fernseher Schläfst versuch mal alle Stromquellen von der Steckdose zu entfernen, das hat bei mir mal geholfen als ich auch ein unertragbares Piepen hatte. (Das hat mir eine sehr alte Lehrerin mal erzählt).

du weist wohl nicht was ein tinitus ist wah ?

@AccountNr999

Oh man, Ich weiß ganz genau was ein Tinitus ist, und eben Das hat auch bei mir geholfen, wenn du nicht genau weißt ob ich recht habe oder nicht werde bitte nicht so frech.

hä aber wie soll das helfen? Das Piepen kommt aus meinem Ohr, nicht von der Steckdose -.-

@Idontknow111

Mach es einfach mal und dank mir später .

@tim3392

haha so ein Schwachsinn, aber ok egal ich machs einfach...

Was möchtest Du wissen?