Tinnitus durch dampfen oder zigarette?

4 Antworten

Weniger bzw. mal garkein Nikotin zu konsumieren wär mal ne Option... dampefn geht ja auch nikotinfrei :-) Wenn du das mal ein paar Tage durchziehen kannst, solltest du ja merken, obs dem Tinnitus dann besser geht oder nicht.

das liegt auf keinen fall am nikotin. es ist ja weniger, als du vorher zu dir genommen hast. andererseits erweitert nikotin ja die blutgefäße und lässt den blutdruck ansteigen ...

Nikotin verstärkt doch nicht Tinnitus. Lasse Dir nichts erzählen von anderen. Greife nur nicht wieder zur Zigarette.

Ich Dampfe mit 1-1,5mg Nikotin.
12mg lassen mich schon umkippen.
Könnte also bei dir damit zu tun haben.

Das ist scho so da gebe ich der seite recht. Nur ist ja klar das zigaretten viel megr gift stoffe enhalten als dampfen. Man hatte ja auch immer gedacht nikotin ect. Aber den kohlenmonoxid erhöht auch ernorm den blutdruck. Also 12mg dampfe ich extrem wenig . Also besser das nikotin sein lassen, aber dan kommt die schmacht wieder!!!!! Wie kommt man am besten aus dem teufelskreis?

Ich dampfe 5 ml (20mg/ml) 0,5 Ohm DTL mit 35 Watt und ich kippe nicht um. Ich nehme so 100 mg Nikotin am Tag zu mir.

Wieviel ml dampfst Du so weg und rechne mal Deinen Tagesverbrauch an Nikotin aus.

Von wem hast Du die Information das Nikotin Tinnitus erzeugt?

20mg/ml also du dampfst die Nikotin Shots pur ohne Aroma ohne Base?
Ich Dampfe ca 10-15ml am Tag also 10-20mg Nikotin....

@Fidreliasis

Ja, aber miit Aroma(Tabak).

Was möchtest Du wissen?