tick: wunden aufkratzen. wie kann ich es loswerden?

5 Antworten

Wenn du es unbewusst machst, wäre vielleicht zum Abgewöhnen gut die Wunden mit Pflastern zu überkleben oder zu verbinden damit du das garnicht erst machen kannst. Such dir aber auf jeden Fall etwas was du machen kannst wenn du unter Stress stehst, ich muss dann auch immer was mit den Händen machen und hab jetzt Angefangen zu stricken (vorher hab ich einzelne Häärchen rausgerissen). Vielleicht kannst du auch Klarlack auf deine Fingernägel machen und dir angewöhnen den abzuknibeln, das wäre jetzt das einzigste was mir einfällt..

Den Tic hate ich auch immer gehabt als Kind. Mit den Fingernägeln hab ich das heute noch quasi. Aber Hautschorf eigentlich nicht mehr. Es ging mit der Zeit einfach weg. Schwierig zu beschreiben :D

ja bei mir wirds mit der zeit irgednwie immer schlimmer, ich kratze einfach ALLEs auf. selbst brandbalsen udnd as tut höllisch weh..

Du kannst mal mit Deinem Hausarzt sprechen. Ob der etwas machen kann, weiß ich nicht.

Die Wunden kannst Du mit einem Pflaster (oder Verband) abdecken. Dadurch sind sie nicht mehr erreichbar und du kannst sie nicht unbewusst aufkratzen. Jetzt musst Du schon bewusst (!!) das Pflaster entfernen um zu knibbeln.

Wegen der Pickel geh mal zum Hautarzt. Der kann Dir etwas geben, damit Du reinere Haut hast. Sobald Du keine Pickel hast, ist ja auch kein Grund zum Aufkratzen vorhanden.

Viel Erfolg.

das ist ein tick du musst zum arzt nicht schämen gibt keinen grund.lg

naja wie soll der arzt mir denn helfen..ich denke so schlimm ist es jetzt nicht dass ich nicht irgednwie selbst einen weg finden kann

Was möchtest Du wissen?