Tibiakopffraktur aber keine schmerzen?

1 Antwort

Also das Schmerzempfinden ist ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich. Es kann gut sein, dass du eben ein Mensch bist, der sehr schmerzunempfindlich ist und du deshalb keine Schmerzen mehr hast. Außerdem sagen einem die Ärzte auch immer nur das, was ihrer Erfahrung entspricht. Es kann aber dirchaus auch andere Heilungsverläufe geben. Nach drei Wochen wird dein Bruch wohl noch nicht wider komplett verheilt sein. Deswegen solltest du dich auch an die Anweisungen halten. Wenn du es nicht glauben kannst, dann geh doch einfach nochmal zu einem anderen Arzt und lass es abklären, ob alles ok ist. Gute Besserung!

Bänderriss oder nur eine Prellung?

Vor zwei Wochen hatte ich einen Motorrad-Unfall: Ich musste überraschend bremsen und habe mich dabei verbremst, ganz klassisch, in Schräglage. Das Vorderrad ist dabei weggerutscht und mein rechtes Bein wurde zwischen Mopped und Asphalt eingequetscht. Ging alles ganz schön schnell.

Mein Knie hat dabei eine Kleinigkeit abbekommen, die Wade wurde gequetscht und mein Sprunggelenk wurde etwas gequetscht und verdreht. Als ich so unterm Mopped lag, dachte ich, dass dies gewiss ein komplizierter Bruch sein muss.

Der Rettungsdienst hat mich jedenfalls ins örtliche Krankenhaus gebracht, wo mittels Röntgenbildern nach einem möglichen Bruch gesucht wurde. Da nichts gebrochen war, konnte ich nach 4-5 Stunden schon wieder gehen. Gehen ist dabei gelogen, es war mehr ein Humpeln.

Nachdem jetzt 16 Tage vergangen sind, sind die Schmerzen dennoch nicht ganz weg. Morgens schaut mein Bein noch normal aus. Doch über den Tag beginnt es zu schmerzen und abends ist es etwas geschwollen. Ich freue mich täglich auf mein erlösendes Bett.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass vielleicht ein Band gerissen sein könnte, oder irgendwie etwas nicht in Ordnung sein könnte.

Nun will ich aber nicht nochmal ins Krankenhaus humpeln, nur um wieder erzählt zu bekommen, dass bei mir wirklich nichts gebrochen ist. Wird denn bei einem Bänderriss überhaupt noch operiert? Wie lange werde ich wohl noch solche Erscheinungen haben? Was sollte ich tun?

Danke im Voraus für alle hilfreichen Antworten!

Zwei Fotos liegen bei, die die Schwellung zeigen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?