Thrombosespritze - selbst spritzen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann sicherlich auch der Arzt machen, bzw. eine Sprechstundenhilfe...alternativ auch die Freundin/Freund oder Eltern. Schau dir die spritzen erst mal an, die sind meist etwas anders als die Spritzen beim Arzt und die Handhabung dadurch viel einfacher.

Samstag, Sonntag, Feiertag,  er wird  keinen Arzt bekommen.

Auch wird kein Arzt wegen einer s.c Injektion einen Hausbesuch machen.

Mein Tipp für die Spritzen (es kostet nur wenig Überwindung). Drücke dir eine Bauch oder Oberschenkelfalte mit den Fingern der Linken/rechten Hand. Zwicke dich ein wenig mit den Fingernägeln und setze die Spritze an. Drücke sie einfach langsam in die Hautfalte. Durch das Zwicken hast du keine Schmerzen. Kolbeneindrücken, Nadel ziehen und fertig..

Ja ne ist klar. Kanüle langsam reindrücken.

Genau das Gegenteil muss er machen. Zack und rein. Das ist schmerzfreier als wie du es vorschlägst.

@Griesuh

Ja und weil ihn der Mut verlässt bremst er im letzten Moment ab. Mit meinem Trick habe ich schon vielen geholfen.

@Ursusmaritimus

Und wenn's geht die Kanüle noch ein bisschen reindrehen.

Glaub mir, dass es mit schnell einstechen schmerzfreier ist.

Das sagt euch ein GuK. ( Gesundheits -  u. Krankenpfleger)

@Griesuh

Du hast mit dem "schnell einstechen" Recht, es geht um die Überwindung sich Selbst mit Schmackes einzustechen. Was bringt mir die bessere Methode welche für mich nicht anwendbar ist?

Was bringt es einem Linkshänder wenn er weiss das der Fotoapparat nur von einem Rechtshänder richtig bedient werden kann?

Wenn du es überhaupt nicht hinbekommst, kannst du bei einem örtl. ambul. Pflegedienst anfragen. Die holen sich dann beim Hausarzt eine Verordnung geben dir deine Heparin Injektion s.c. und können es dann wenn es die Krankenkasse bewilligt hat, direkt mit der Kasse abrechnen.

Müssen tust du das sicher nicht, fragt sich ob du jeden Tag zum Arzt gehen willst, ich musste mir eine Zeitlang täglich eine Spritze setzen.

Sicher könntest du für die Thrombosespritze beim Arzt vorbeischauen, wenn du dich selbst nicht traust. Es ist aber kein großes Ding und probieren geht über studieren. Eine Thrombosespritze wird subkutan gespritzt und nicht in einen Muskel oder gar in ein Blutgefäß. Am Bauch ist es am besten, weil da bei den meisten Menschen das Unterhautfettgewebe gut ausgeprägt ist. Eine gute Anleitung findest du hier http://www.helpster.de/thrombosespritze-setzen-so-gelingt-die-anwendung_123276 Einfach mal versuchen!

Was möchtest Du wissen?