Thrombose und Rauchen

5 Antworten

rauchen , vielleicht noch dazu die Pille ! Ganz schlecht! Sehs mal als ne CDhance an damit aufzuhören! Neben Selbsthilfegruppen gibts noch Raucherentwöhnungstraining, Literatur, Akupunktur... Du mußt ganz fest wollen, dann klappts! Hab selbst mal geraucht und es geschafft! Viel glück

nun ja, bin selbst raucher, aber es ist schon klar dass rauchen viele gesundheitliche risiken birgt. bei thrombose bilden sich ja kleine gerinnsel, die durch die gabe von blutverdünnern beseitigt werden sollen. da macht es schon sinn das rauchen aufzugeben, schon deiner gesundheit zuliebe. du hast nur eine!

ich weiß die Antwort kommt etwas spät aber ich habe sie eben erst entdeckt;) Habe mit 17! 2 Thrmobosen VOM RAUCHEN bekommen, also lass es lieber schon alleine um weitere Thrombosen zu verhindern;-)Gute Besserung..

Hallo also wenn du mit 17 schon zwei Thrombosenhattest solltest du maltestenlassen ob du eine Angeborene Blutgerinnungstörung hast, selbst als raucher mit 17 ist eine Thrombose sehr unwahrscheinlich

@bublegum

Ja sicher habe ich das, war bei vielen Spezialisten aber es konnte nichts ungewöhnliches festgestellt werde. Aber trotzdem danke:-)

Jeder weis doch das es besser ist mit dem rauchen aufzuhören . ( Bin selbst Raucherin). Das muss jeder mit seinem Gewissen vereinbaren, in wie weit jemand dazu in der Lage ist, auf zu hören mit dem Mist. Ich jedenfalls habe es noch nicht geschafft, obwohl ich weis wie schädlich es ist. Vor zwei Jahren lag ich im Krankenhaus und habe von heute auf morgen aufgehört, als wenn ein Hebel umgelegt worden wäre. Habe aber den Hebel irgendwann leider wieder umgelegt ohne es zu merken. Ich denke wenn man den Willen hat klappt es auch. Seinen Schweinehund zu überwinden ist schon schwer. Das Bild über das offene Bein ist schon sehr ekelig. Sehr abschreckend.

Bei einer bestehenden THrombose ist es sehr gefährlich zu rauchen,Kann zu einem Plötzlichen Gefässverschluss führen trotz Marcumar!Versuche bitte es zu unterlassen,und wenn es noch so schwer fällt!

Eine Thrombose ist bereits ein Gefäßverschluß!

@1hoss43

Aber das Gerinnsel hat sich noch nicht gelöst!!!

@vollimleben

>"Nun hab ich zusätzlich eine Thrombose im Unterschenkel und nehme Blutverdünner"< So stehts geschrieben. Daher ist die Thrombose beständig. Anders: der Verschluss ist da.

@vollimleben

>"Nun hab ich zusätzlich eine Thrombose im Unterschenkel und nehme Blutverdünner"< So stehts geschrieben. Daher ist die Thrombose beständig. Anders: der Verschluss ist da.

Was möchtest Du wissen?