Testosteronproduktion mit einem Hoden

5 Antworten

Ich habe meine Hormonwerte bei zwei verschieden Endokrinologen messen lassen. Die Werte sind sehr hoch, trotzdem habe ich auch Mühe mit Muskelaufbau. Ich glaube mittlerweile das Testosteron alleine beim Muskelaufbau gar nicht so entscheidend ist. Andere Hormone wirken sich ebenfalls positiv auf Muskelmasse oder Körperfettanteil aus. Also solange es dir sexuell und psychisch gut geht würde ich keine Testosteronersatztherapie machen. Dies kann nähmlich dazu führen dass dein übriggebliebener Hoden ebenfalls eingeht. Ich habe auch schon gehört dass die Testosteronproduktion bei Männern mit einem Hoden gar nicht niedriger ist, weil bei einem Mann mit zwei gesunden Hoden nie die volle Kapazität ausgenutzt wird. Es ist wohl wie bei den Nieren oder anderen Organen. Man hat zwar zwei kann aber bei gesundem Lebensstyl sozusagen problemlos leben.

hm, wieso fragst du nicht einfach deinen Urologen? der müßte dir das genauestens beantworten. Zum Gegenteil: bei mir wurde ein Eileiter und Eierstock entfernt und mein Frauenarzt meinte auf meine Frage, dass nach so einer Operation der verbleibende quasi die Aufgaben des nicht mehr vorhanden übernimmt. Ich vermute mal, dass es bei Mann mit dieser OP bestimmt ähnlich/gleich ist. DH

Kann der Arzt nicht den Hormonspiegel im Blut bestimmen? Das würde doch Deine Bedenken klären. Bei vielen Organen in unserem Körper, die doppelt vorhanden sind, übernimmt eines der beiden bei Verlust die Aufgabe des anderen mit.

hallo,

zu deiner frage, diese wurde mir bis heute nicht beantwortet..

ich besitze auch nur noch einen hoden..

jedoch habe ich das gefühl ich habe mehr testosteron als andere.. es scheint mir manchmal so..

ich trainiere selbst (bodybuilding) und habe von meinem bekanntenkreis den besten körper und werde sogar oft angesprochen ob ich mir testosteron injektionen gebe.

auch im sexleben, ich bin sozusagen dauergeil und brauche sehr viel sex etc. um meinen drang zu stoppen.. auch war ich oder immernoch sehr anfällig auf pickel etc. was auch durch höhere testosteronwerte verstärkt wird.

also meiner meinung nach könnte ein hoden sogar mehr testosteron produzieren. maybe..

gruss

Geh' doch mal zum Urologen und lass' dich diesbezüglich beraten....

Was möchtest Du wissen?