Teleskopkronen

4 Antworten

Es ist alles eine Frage des Geldes ... Für solche Fälle trifft die Härtefall Regelung der Krankenkassen in Kraft, da wird dann Max der doppelte festzuschuss gezahlt Aber dafür gibt es keine teleskopkronen! Dafür gibt es dann halt eine Klammer Prothese die bei weitem nicht so ästhetisch anspruchsvoll ist, aber funktionell absolut ihren zweck erfüllt. Wie sagte einst mein Dozent in der Zahntechniker-Meisterschule: "Wer nix zahlen will, hat auch kein Recht auf Ästhetik " - jeder andere kann halt sparen.

Hallo..

bin auch Hartz4 Empfänger und bekomme nach mehrwöchigen Behandlungen nun am 23.12 meine Keleskopkronen/Brücken eingesetzt. Im OK wurden 3 Zähne erhalten und beschliffen. Dagegen im UK bleiben die Vordersten 4 Zähne und weitere 3 Zähne zur Aufnahme der Teleskope beschliffen. Habe einen Kostenplan an meiner AOK eingereicht und eine Härtefallregelung beantragt.Letztendlich wurden 100% übernommen. Von einer Geamtsumme von 3.870 Euro bleibt eine Differenz von ca. 50 euro.Mit dieser Berechnung war ich sehr zufrieden. Ich hoffe hiermit geholfen zu haben.

Das könnte ein richtig großes Problem für dich werden. Teleskopkronen sind Kronen, die als Ankerpunkte für darauf zu befestigenden Zahnersatz (Brücken oder auch Teilprothesen) nötig sind. Leider fallen die aus dem Katalog von Kassenleistungen heraus. Die Kasse zahlt die Notwengkeit der Krone, aber vermutlich weder das Teleskop noch den weiteren Zahnersatz. Das liegt daran, dass "Zahnlosigkeit" gesetzlich nicht als Krankheit gilt. Wenn man die alle noch vorhandenen Zähne ziehen würde und ein Gebiss anfertigen, würden sie alles zahlen. - Mein Tipp: Frage zunächst die ARGE. Bei einer Ablehnung erkundige dich, ob ein Gutachten helfen würde. Ich drücke dir alle vorhandenen Daumen, dass du das durchkriegst, weil nur so deine Zähne zumindest in dem aktuellen Zustand erhalten werden können. Anell

Teleskopkronen sind ein sehr hochwertiger Zahnersatz, wenn nur noch wenig eigene Zähne vorhanden sind. Hierfür müssen eigene Zähne abgeschliffen werden. Die abgeschliffenen Zähne werden mit einem Metallüberzug versehen. Der Zahnersatz wird über die eigenen, hierfür präparierten Zähne geschoben. Ein schmaler Gaumenbügel kann erforderlich werden, wenn nur wenig eigene Zähne vorhanden sind. Ist eine tolle Sache, die leider sehr teuer ist. Diese Luxuskronen wird Dir keiner bezahlen. Du wirst Dich wahrscheinlich mit dem einfachsten Zahnersatz, den es gibt, zufrieden geben müssen.

Zirkonkronen Schneidezähne als Ganzes ein Gefühl es verschiebt sich?

Hallo, kennt sich wer da aus?

Ich habe vor 3 Tagen auf die vorderen Schneidezähne Nummer 11-21-12 bzw 1-1-2 eine Zirkonbrücke mit E-Max Verblendung als ganzes Glied auf 11( Wurzelbehandelt) und 21 und 12 lebende (mit Nerv) Zähne.

Der Zahnarzt musste an den Kronen viel weg schleifen, da bei der Probe alles zu hoch und zu dick war.

Danach festgeklebt, da anscheinend alles gepasst hat. Ich war aber mit Betäubung und konnte nicht so richtig spüren wie es angepasst wurde.

Seit sie jetzt fest im Mund sind habe ich das Gefühl, wenn ich rechts abbeiße, links kommt es zu Verschiebung der Brücke obwohl sich nichts bewegt, das zieht aber am gesunden 21und ich spüre Blitzschmerzen kurz, die dann vergehen. Beißen wird nichts mehr,glaube ich..

ZA sagte die Konstruktion als ganzes ist sehr stabil und beißen steht nichts im Weg.

Wieso habe ich das Gefühl, dass sie schwingt, rechts bzw links? Ist der Winkel der Konstruktion vielleicht nicht perfekt?

Ich habe auch mit einem Spiegel die innere Seite der Kronenbrücke angeschaut und sehe,dass die Kronen die Zähne nicht komplett überziehen, der Hals liegt ca 1mm frei! Beim wurzelbehandelten ist das nicht so ein Problem, aber die anderen 2 spüren kaltes Wasser, Eis und tun mir weh.

Die Spalte zwischen 11 und 21 ist so minimal, dass es wie einen Zahn aussieht.Innen mit der Zunge fühlt sich wie ein Block, ganzes Stück aus, keine natürliche Unebenheiten,Fissuren gemacht. Sehr unangenehmes Gefühl, als hätte ich wirklich einen Fremdkörper im Mund.

Die Spalte zwischen  11 und 21 ist so minimal, dass es wie einen Zahn aussieht.Innen mit der Zunge fühlt sich wie ein Block, ganzes Stück aus, keine natürliche Unebenheiten,Fissuren gemacht. Sehr unangenehmes Gefühl, als hätte ich wirklich einen Fremdkörper im Mund.

Kann ich noch reklamieren? Wie entfernt man sowas?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?