Taurin in Katzenmilch

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Tierhaltung finde ich es immer sinnvoll darüber nachzudenken, wie sich die jeweiligen Tiere in der Natur verhalten. Katzen würde definitiv keine Milch trinken, weil die nicht im Angebot wäre draußen im Walde :). Und so industriell hergestelltes Zeug mit zweifelhaften Inhaltsstoffen würde ich selbst nicht zu mir nehmen und daher auch nicht meinen Tieren geben. Du hast es zweifellos in bester Absicht gegeben, aber ich würd's einstellen.

In dem Alter - also 8 Wochen - würden Katzen auch in der freien Natur noch Milch trinken - Muttermilch.

@Birmli

Ja, ich hatte mich auch schon gefragt, weshalb sie nicht mehr bei der Mami schlürfen dürfen. Aber "Katzenmilch" ist eben was ganz Anderes.

Wir haben momentan auch zwei kleine Fundkatzen im Haus, die eigentlich noch von der Mutter versorgt werden müssten. Meine Frau, die schon mehrmals so kleine Kätzchen durchgebracht hat, füttert die mehrmals am Tag mit einer Spezialnahrung per Spritze und tropfenweise in den Mund. Bis sie alleine Frssen können, dauert eine ganze Weile. Wenn man das mit dem Füttern nicht hinbekommt, sind sie nach einigen Tagen ausgetrocknet und sterben.

Die Katzen sind bei uns schon alt genug und können alleine fressen bzw. trinken auch Wasser.

taurin ist für katzen lebensnotwendig, und wirkt auf sie ganz und gar nicht anregend. diese wirkung hat taurin lediglich beim menschen.

katzen, die über längere zeit kein taurin über die nahrung aufnehmen, würden krank.

 

über katzenmilch kann man geteilter meinung sein. solange sie es ohne durchfall vertragen, eingesetzt als *leckerli*, nicht als wasserersatz, steht nichts dagegen. allerdings ist katzenmilch wie futter, ein zuviel macht nur dick.

 

dass junge katzen ausgelassen toben, das sollte man wissen, bevor man sich katzen ins haus holt. ;-)

 

mit 8 wochen schon von der mutter weg ist eindeutig zu früh - unbegreiflich! da ist die sozialisation noch nicht abgeschlossen, aber du kannst da sicher nichts für.

vielen Dank für die Antwort! Kann dir leider nicht mehr die HA geben, aber Dh! vielen vielen Dank. =)

Oh je, wer gibt dir denn so junge Kätzchen? Die sollten ja eher noch bei der Mutter trinken :(  Und die müsste ihnen eigentlich auch noch ein paar Wochen beibringen, wie man sich so als Katze verhält...

 

Ich persönlich würde - unabhängig vom Taurin - definitiv keine Katzenmilch geben. Du gewöhnst sie an ein Lebensmittel, das sie normalerweise nicht zu sich nehmen würden, und wenn du Pech hast, verweigern sie dann irgendwann mal normales Wasser.

So viel Unwissen in einer Frage oder einer Person..

1. Kätzchen sollten nicht vor der 12ten Woche von der Mutter getrennt werden!

2. Gib ihnen WASSER zu trinken und Katzenmilch höchstens als Leckerlie.

3. Katzenmilch besteht aus Abfall und tut ihnen "nicht gut".

4. Taurin ist für Katzen ESSENTIELL. Das bedeutet, sie können es nicht selbst bilden, brauchen es von aussen zugeführt und es ist überlebenswichtig!

Katzen sind davon nicht aufgedreht - Menschen auch nicht. Aber sie brauchen es für das richtige Wachstum. für die Augen..

Die Folgen bei Unterversorghung mit Taurin:

 

Eine Unterversorgung kann ausserdem zur Folge haben:
Blindheit, Wachstumsdepression bei Katzenwelpen, Zentralnervöse Störungen bei Katzenwelpen, Deformation der Wirbelsäule bei Welpen,  Störungen des Immunsystems.. und sicher auch noch einiges mehr.
 

Hallo Du Schlaumeier, wenn Taurin nicht von den Katzen selbst gebildet werden kann, dann müßten alle Katzen, die in der Natur geboren und aufwachsen, unweigerlich erblinden. Denn kein Mensch führt denen Taurin zu. Bitte mal drüber nachdenken! Daß in der Katzenmilch nur Dreck ist, stimme ich zu. Aber das mit dem Taurin halte ich für weit hergeholt.

@Xp1Vat64

Haha, du Schlaumeier eher. Die Maus ist das taurinhaltigste landlebende Tier mit 240mg auf 100g Körpergewicht. Bitte informier dich bevor du andere angreifst...

Also bitte, wie führen die sich das zu? Über gesunde Ernährung! Sie kriegen Mäuse. Wohnungskatzen kriegen äusserst selten Mäuse. Also muss es zwangsweise über Fertigfutter gegeben werden (in dem zum Teil zu wenig drin ist!).

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?