Taubheitsgefühl am Fuss, schwimmen unangenehm?

3 Antworten

Das Kribbeln kenne ich. Das ist aber nicht dein wahres Problem sondern vorgeschoben. Viele haben das Problem, sich im Badeanzug zu zeigen oder Angst, vor der Klasse eine blöde Figur zu machen.
Du kannst versuchen, dich der Situation zu stellen und sie zu beherrschen lernen und Selbstbewusstsein aufbauen oder dein Leben lang vor unangehmen Dingen wegrennen.
Gefressen wirst du im Schwimmbad jedenfalls nicht.

Ich würde den Arzt einfach wechseln, in jedem Fall nicht zu dem Arzt gehen der das verursacht hat.

Das ist offenbar eine Durchblutungsstörung, die kann man normalerweise mit Blutverdünnenden Medikamenten behandeln, oder in schweren Fällen mit einem Bypass.

Deswegen tut das beim schwimmen auch weh, weil die Kälte die Gefäße weiter verengt. Suche dir einfach einen Arzt der das versteht.


Das gewisse Unverständnis in der Schule kann ich ja nochj verstehen (wer sow as nicht kennt, versteht es halt nicht). Aber vom Arzt würde ichs chon was anderes erwarten. Nämlich einen Vorschlag, wie man das vielleicht ändern kann. Oder wenigstens so was wie.. das lässt nach. So war es nämlich bei mir: ich hab Gefühlsstörungen in den Fingern, hatte sie auch am Bein.. was beim Schwimmen echt saudoof war.

Ich bin aber trotzdem weiter schwimmen gegangen.

Und irgendwann hatte ich wohl mich einfach an das Gefühl gewöhnt, also ich nahm es nicht mehr als seltsam wahr :-S

Was möchtest Du wissen?