Taubheit im Zeh, besonders nach dem Liegen?

3 Antworten

Es gibt Zehengymnastik, die ich öfter mache, weil ich durch 1 Bandscheibenvorfall einige für immer taube Zehen habe.

Habe mir ein Buch gekauft von einer Inderin, die ich sehr gut finde.

Sie empfiehlt, die Zehe grade zu ziehen und dabei hochzuziehen, so daß das Mittelgelenk auseindergezogen wird. Dann 20mal vor und zurück, hin und her,die ganze hochgezogene Zehe. Auch öfter. Die Zehe freut sich. Mir hilft das.

Könnte ein Lymphstau sein, Knubbel dann Gewebswasser, das nicht abfließen kann. Kommt velleicht so in Fluß. Sonst Lymphdrainage, aber ob das an der Zehe geht? Ist eine Massagetechnik.

@Blindipop

Der Knubbel ist eher eine Art Anspannung. Denn wenn ich aufstehe reguliert es sich im Laufe des Morgens. Ich vermute, irgendwas wird gedrückt oder geklemmt wenn ich liege. Habe auch Rückenprobleme.

Hatte das auch mal. Geh mal zum artzt. Ich wurde damals operiert.

Da hast du völlig recht: wenn die Statik nicht stimmt, können sehr viele Symptome auftreten, die wieder verschwinden, sobald ein Ausgleich erreicht wurde. Ich befasse mich seit einiger Zeit mit den interessanten und wirksamen Mitmachvideos des Schmerzspezialisten Liebscher-Bracht. Dort könntest du Hilfe finden, indem du - in eigener Verantwortung, versteht sich - bei den richtigen Übungen mitmachst.

Angefangen mit der großen Zehe, die taub ist: das könnte lt. dieser Information (bitte anklicken) z.B. an einem Hüftschiefstand liegen (das ist eine von mehreren Möglichkeiten). Mit diesen Übungen kannst du das testen und möglicherweise schon selbst beheben.

https://youtu.be/LvxwqD-yd2o

Mehr dazu hier: https://www.liebscher-bracht.com/schmerzlexikon/beckenschiefstand/uebungen/

Falls du eine Blockade der Lendenwirbelsäule hast, könnte diese Übung helfen:

https://www.youtube.com/watch?v=osItcX1EC5o

Es kann sein, dass sich deine übrigen Beschwerden dann schon erledigt haben, wenn die Statik wieder stimmt.

Wenn du Hilfe brauchst, kann ein Physiotherapeut mit zusätzlicher Osteopathieausbildung die Beschwerden ursächlich behandeln. Viele Kassen beteiligen sich an den Kosten.

Ich wünsche dir, dass es dir bald wieder besser geht! Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?