Tattoo wird Grün

3 Antworten

Tattoos sind nichts anderes als eine Wunde. Blaue Flecken nach Tattoos sind nichts ungewöhnliches. Warte erstmal ab, ansonsten geh mal in ein professionelles Tattoostudio und lass dich beraten. Kleiner Tipp von mir - gib für Tattoos lieber 100 - 200€ mehr aus. Professionelles Stechen macht schon ne Menge aus. Kein "Kollege" der ne Tätowiermaschine hat, kann die gute Tattoos stechen, egal wie oft er das schon gemacht hat. Die richtige Technik dafür muss man lernen, die eignet sich nicht automatisch durch "learning by doing" an.

wie pflegst du das tattoo? mit welchen farben wurde gestochen??

an eine entzündung glaube ich nicht, sonst hättest du schmerzen! privat gestochen.... da ist dann immer die frage, woher sind die farben? normalerweise kannst du in deutschland nur mit gewerbeschein beim handel einkaufen. also hat er die farben vielleicht übers internet aus dem asiatischen raum! und da gibt es keine deutsche tätowiermittelverordnung! keiner weiß was in den farben enthalten ist! außerdem wird gerade bei schwarz oft andere farbe beigemischt - das kann auch rot, blau oder grün sein!

erstmal abwarten wie sich das weiterentwickelt - jetzt wird sich erstmal die sog. silberhaut bilden. erst nach 6 wochen erscheinen die farben so, wie sie auch bleiben. ruhig blut ...!

welche farbe hat denn dein tatoo?? hast du ein bild?

liebe grüße dein massi

Dein massi ;)

Das tattoo ist schwarz, fotos bekomme ich leider keine guten hin

Die stelle wo es etwas grün ist isz es ausenrum rot... Es riecht auch unangenehm... Ich bin schon volljährig wohne aber noch bei meinen eltern. Mein Vater ist Polizist und er mischt sich immernoch in "Rechtliche" dinge von mir ein auch wenn ich sage ich will es nicht, ich habs mir auch bei einen Kumpel stechen lassen und habe meinen Vater ne lügengeschichte von tattoostudio aufgetischt. Wenn er jetzt erfahrt dass es privat gestochen wurde hab ich echt ein problem.

Was möchtest Du wissen?