Tattoo am FUß aber angeschwollen!

5 Antworten

Ach: und auf jeden Fall eine Wundheilcreme benutzen (z. B. Bepanthen, Panthenol, die von Aldi, Fenistil Wundheilgel) und nichts anderes!

Ich stimme Apostat voll und ganz zu! Ich habe selber ein Tattoo am Fuß und bei mir war der Fuß die ersten beiden Tage auch richtig dick und wurde langsam wieder normal. Feste Schuhe habe ich das erste Mal nach 11 Tagen wieder getragen. Habe schon versucht, den Fuß oft hoch zu lagern, das begünstigt das abschwellen und ich habe auch leicht gekühlt. Ich hatte auch 4 Tage lang die Folie drauf - 3- 4 mal pro Tag gewechselt und neu gecremt. Das macht aber jeder anders, da gehen die Meinungen auseinander und jeder findet die für sich richtige Methode. Ich bin für die feuchte Wundheilung mit Folie, weil ich der Meinung bin, dass es viel weniger Schorf gibt und später etwas weniger juckt.

uiii Danke..hat sich das an deinem Fuß auch wie Wasser darunter angefühlt, wo es so dick war ?

Guten Antwort!

Wichtig bei der feuchten Wundheilung ist dann jedoch, dass die Folie mehrmals täglich gewechselt wird. Die Haut kann durch die Folie nicht atmen und schwitzt daher stärker als sonst. Ausserdem darf nur ganz wenig Creme verwendet werden, da sonst wieder das Problem des Aufweichens entstehen kann, vor allem weil durch den Schweiss zusätzliche Feuchtigkeit an's Tattoo gelangt.

@Apostat

ich hab die Folie erstmal abgemacht und mach die wieder ran wnen ich morgen früh zur arbeit gehe oder ?

Ab zum Hautarzt !

ist vielleicht ne Allergie oder unsauber tätowiert oder Verbetene/ schädliche Substanz !

PC aus und sofort ab zum Arzt. Das kann lebensgefährlich werden!

;-( AstridDerPu

hastd u da auch ein tattoo :( ja ich hab aber schiss :( -.-

Es kann sein, dass vor allem an dünneren Hautstellen die Haut anschwillt, das ist eigentlich ganz normal. Wenn du immer schön eincremst, sollte sich auch die Schwellung ziemlich bald wieder legen.

Wenn das Problem mehr als 5 Tage anhält, würde ich mal beim Tätowierer vorbei gehen und es zeigen lassen.

Ferner solltest du darauf achten, dass es am Tattoo möglichst keine Druckstellen gibt. Die Folie solltest du nach ca. 4-5h nach dem Tätowieren entfernen und die Haut vorsichtig reinigen. Wenn du möchtest, kannst du für die ersten Tage über Nacht eine frische Folie drauf machen, aber nötig ist das bei einem Tattoo am Fuss eigentlich nicht und je mehr Luft an das frische Tattoo kommt, desto schneller verheilt es.

Danke, also frische Luft ist gut ja ? und die Salbe soll man ja nicht so dick auftragen soll ich ihn auch hoch legen und ruhig lassen ? man das tattoo sieht gut aus und ich kack mir hier so gesehen in die Hose ..aber ich frag lieber nach bei sowas ..

@KlaraZufall

Ja, sie ist wichtig für den Heilprozess.

Die Salbe sollte nur hauchdünn aufgetragen werden. Zu viel Salbe verursacht eine Aufweichung des Tattoos und behindert den Heilprozess wiederum.

Hochlegen und ruhig stellen ist eigentlich nicht nötig. Du bist nur tätowiert, nicht schwer verletzt. ;)

EDIT: gut, vielleicht kannst du den Fuss hochlegen um das Abschwellen ein bisschen zu begünstigen, aber sie wird im Normalfall auch so zurückgehen.

@Apostat

hatte heute die Salbe glaub ich dann zu dick drauf also immer dünn einschmieren, gut werd ich tun .

wie oft soll ich das denn abwaschen ? also sauber machen mit Wasser ?

ich will das die Schwellung so schnell wie möglich weggeht, dann bin ich auch wieder beruhigt

@KlaraZufall

Eigentlich solltest du die ersten 2-3 Tage das Tattoo jedes Mal vor dem wieder eincremen abwaschen - es geht aber auch ohne. Einmal täglich ist dabei jedoch das Minimum.

Am Fuss ist das jetzt nicht so das Problem mit dem Waschen. Wenn du aber immer duschen müsstest, wenn du es eincremen möchtest, weil das Tattoo an einer Stelle ist, die man nicht einfach mal so zwischendurch waschen kann, lässt du es irgendwann. ;)

@Apostat

soll ich es waschen, wennd ie creme eingezogen ist oder wie ? ich hab von nichts ne Ahnung ^^

@KlaraZufall

Ja, sobald die Haut austrocknet oder "zieht", solltest du spätestens wieder eincremen.

Du wäschst hauptsächlich überschüssige Farbe und Wundsekret ab, also keine Panik, wenn das Tattoo langsam anfängt zu bröckeln. ;)

Was möchtest Du wissen?