Tatto auf dem Unterarm? Schmerzen? Kosten?

Tattoo - (Schmerzen, Kosten, Tattoo)

5 Antworten

Ich habe mich am Fuß stechen lassen. Ist kein Kindergeburtstag, da die Haut da an der Stelle dünn ist. 

Mein Tattowierer hat gesagt man kann vorher auch Betäubungscreme draufschmieren. Das hab ich beim zweiten Mal gemacht. War dann deutlich besser. Schau mal unter http://www.sugaring.biz/betaeubungscreme/ da gibts viele Infos. 

  1. Leb mit den Schmerzen oder lass es sein, aber fremde Leute aus dem Internet können wirklich nicht beurteilen, wie du damit umgehen wirst. Einige halten es einigermassen aus, andere würde am liebsten nach dem ersten Strich heulend aus dem Studio rennen und bei einigen muss das Stechen ganz abgebrochen werden, da sie ständig rumzucken..
  2. Copycats nein danke!! Lass dir vom Tätowierer was eigenes entwerfen und frag gleich ihn nach dem Preis..
  3. Durch sichtbare Tattoos kannst du dir immer Chancen im Job verbauen und es kann auch niemand im Voraus sagen, in welchen Branchen das erlaubt ist und in welchen nicht, denn das kommt in erster Linie auf den zukünftigen Arbeitgeber an.. Ein Tattoo rennt ja nicht weg, weshalb man auch auf einen geeigneten Zeitpunkt warten sollte
  4. Sich im Sommer tätowieren zu lassen, ist nicht wirklich schlau, da du es dann 2 Monate lang abgedeckt haben musst und auch nicht baden gehen darfst..

die Schmerzen sind kostenlos! Ich denke mal das Tattoo wird so um die 100 € kosten. Ob du Probleme bekommen wirst, wirst du ja sehen!

Hallo,keine Frage,aussen tut es nicht so weh ,wie auf der Innenseite,da dort die Haut dünner ist.Da jeder Mensch schmerzen anders empfindet,kann icht dir direkt nicht sagen,wie sehr es weh tut.Meine Kinder haben beide Tatoos und haben es geschafft,obwohl auch sie vorher Angst hatten,vor den Schmerzen.Dannach waren beide glücklich,da sie es sich schlimer vorgestellt haben.Bei diesem Bild denke ich,das der Preis bei 50 Euro liegt.Wie gesagt,bei einem seriösen Tatoostudio.Wir sind vorher ins Netz gegangen,haben die Entfernung eingegeben und uns die Homepages,der einzelnen Studios angesehen.Dannach haben wir mit vielen Studios telefoniert und ich kann nur sagen,das es das beste war,sich vorher zu informieren.Und derjenige,der meine tätowiert hat,war bereit ,einen Preis auszuhandeln,der für beide Seiten akzeptabel war. Alles Gute

Bei einem seriösen und guten Tattoostudio bekommst du für 50 Euro evt. den Kopf der Eule, wenn überhaupt...

Weißt du auch was Eulen für eine Bedeutung haben? Hoffentlich....

  1. Schmerzen gibt es beim Tattoo nicht,höchstens vielleicht auf den Füßen oder am Rippenbogen.Es nervt dich einfach irgendwann-iss vorher anständig damit dein Kreislauf in Wallung kommt,dann wird das schon
  2. Kosten sind da nicht so hoch,weniger Arbeitsaufwand....dürfte so zwischen 150-250euro liegen
  3. Tattoos sind Teil unserer Gesellschaft und oft wird es tolleriert,allerdings sollte man nicht mit Gesichts und Halstattos in seriösen Berufen auftauchen.Tattoos sind weitesgehend verdeckbar,es sei denn sie sind eben im Gesicht,auf dem Hals oder auf der Hand.
  4. Tattoos tun da am wenigsten weh,wo am meisten Körperfett lagert und die Haut nicht dünn ist.

Ich nehme mal an,dass er ganz genau weiss,was ein Tatoo mit Eulen bedeutet.Vielleich aus der Kindheit,was für ihn ein schönes Erlebnis war oder auch -Harry Potter-,denn seine Eule war auch süss und Vorbild für viele Kids. LG

Was möchtest Du wissen?