Taschenmesser mit Speiseöl ölen?

4 Antworten

Pflanzliches Öl kann einharzen. Wenn du das Messer regelmäßig reinigst und neu einölst, kann das gehen.

Wie Evileul schon sagt, funktioniert Motoröl technisch. Da würde ich aber Nahrungsmittel nicht mehr mit schneiden wollen (was wurscht ist, wenn es ein Arbeitsmesser ist).

Was auch ginge: Nähmaschinenöl, WD40, Babyöl...

Babyöl wirklich? Ist grade das einzige was ich hier habe.

@kkk12343

Japp. Ist zwar auch auf pflanzlicher Basis, aber neigt weniger zum Einharzen.

@Nebuk

Babyöl ist meistens ein petrochemisches Produkt, also aus Erdöl.

Pflanzliche Öle verharzen recht schnell.

Es funktioniert zwar aber früher oder später verklebt Dein Taschenmesser.

Besser wäre Nähmaschinenöl oder Silikonspray oder WD 40

WD 40 stinkt wie Teufel. Wenn mit dem Messer ggf. Lebensmittel geschnitten werden sollen, wäre WD 40 eine schlechte Idee.

Speiseöle werden irgendwann ranzig und verharzen, also keine gute Idee. Besser Balistiol für Taschenmesser verwenden.

Nimm besser Motoröl

Was möchtest Du wissen?