Ist ein Tape bei Sehnenentzündung sinnvoll?

 - (Schmerzen, Handgelenk, physiotherapeut)  - (Schmerzen, Handgelenk, physiotherapeut)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Tape hilft, wenn es bei einer passenden Verletzung korrekt benutzt wird. Es soll den Bereich entlasten. Aber DU musst den Arm trotzdem schonen.

Aber.... mit Tape dürfte der Arm trotzdem nicht mehr weh tun, als ohne. Es sei denn, dass du eine Bewebung machst, die gegen das Tape arbeitet, dann kann es sein, dass es weh tut und das wäre ein Zeichen, dass du diese Bewegung lieber nicht machen solltest.

das tapoe tut auch weh ohne dass ich es bewege ;(

@Horsegirl1997

Das dürfte nicht sein! Ist es einfach vielleicht "nur" zu eng oder fühlst du dich damit grundsätzlich unwohl?

Egal, was es ist, du musst das deiner Mum sagen und du musst mit dem Physio reden. Dauerschmerzen sind nicht ok!

@ThomBer

Des tut grundsätzlich weh. Meine mum is aber sehr überzeugt dass des hilft und mit der brauch ich net mal anfangen darüber zu reden weil die sich dann iwie imma glei aufregt

@Horsegirl1997

hallooo? es geht um deine gesundheit! wenn deine mum das nicht interessiert, wen denn dann?

Ich empfehle ja nur ungern etwas "gegen die Eltern" aber wenn es permanent ohne Belastung wehtut und wenn du den Physio nicht anrufen kannst, dann entferne das Tape!!!

Und mal nebenbei: So ein Tape hilft, wenn man den kranken körperteil bewegen muss, damit man nicht noch mehr kaputt macht usw.....aber das Tape hat keine heilende Wirkung ansich. WENN du den Arm ruhig halten kannst, dann heilt er auch ohne Tape genauso schnell. Wenn du den Arm aber öfter mal benutzen musst, dann hilft ein Tape schon, ABER es darf halt nicht im Ruhezustand schmwerzen!

Keine Ahnung.

Bei mir immer ein Zinkleimverband zur Ruhigstellung geholfen. Später hatte ich den Arm in Gips und habe seitdem (seit 13 Jahren) Ruhe.

Zinkleimverband hatte ich auch schon einen war auch ganz gut nur der arzt macht mir keinen gips hin und immer einen zinkleimverband zu kaufen wird bald ziemlich teuer

@Horsegirl1997

einem Freund von mir hat bei einer chronischen Achillessehnenentzündung auch eine Ernährungsumstellung geholfen. Hat ihm der Münchner Sportarzt Dr. Müller Wohlfahrt empfohlen, nach unzähligen Therapien. Dieser Arzt hat empfohlen auf säurebildende Lebensmittel/Getränke zu achten, bzw. diese zu reduzieren. Er hat gemeint, solange der Patient übersäuert ist wird das schlecht ausheilen, Nach 4 Monaten "Anti-Säure-Diät" und Ruhigstellung ist die Entzündung ohne weitere Therapien abeheilt. Seidem ist Ruhe.

ja, die Ruhigstellung ist bei solchen Geschichten der Punkt. die meisten Leute haben dafür keine Geduld, ohne wirds aber nix. Du hast sicher alles richtig gemacht und die Entzündung konnte richtig ausheilen.

@Terezza

zinkleimverband zu kaufen

Muss man das denn selbst bezahlen?

Gips hat mit der Chirurg angelegt, lass Dich mal dahin überweisen.

Wie hier schon gesagt - RUHIGSTELLUNG ist das Zauberwort.

@Terezza

Ich hab kein problem es ruhig zu stellen nur im alltag wenn ich es bewegen kann dann beweg ichs ja auch. ich kann ja nicht den ganzen tag drauf achten dass ich den arm nicht beweg.

@beangato

Ja nen zinkleimverband muss man selber kaufen und der kostet 10€

@Horsegirl1997

Den Zinkleimverband muß man ja nicht alle naselang neu machen. Man muß ihn aber vom Fachmann anlegen lassen.Sooo teuer ist das nicht. Hatt ich auch schon wochenlang dran, nach einem schlecht ausgeheilten Mittelfussknochenbruch. Hat geholfen, der Fuß wurde wieder stabil.

@Horsegirl1997

ähhh .. Bewegung ist aber das Gegenteil von Ruhigstellung. Ruhigstellung bedeutet Ruhigstellung und ja, du mußt darauf achten, den Arm nicht zu bewegen und die Hand nicht zu benutzen.

@Terezza

Das Problem is dass der nicht richtig hebt und ab geht und dann muss man ihn neu machen und auch alle 2 tage zum duschen müsst ich ihn abmachen...

@Terezza

Aber wie soll ich es ruhigstellen?

@Horsegirl1997

Mit Schiene, Armschlinge... Wie auch immer - aber nicht bewegen, die Hand nicht benutzen, nix anfassen, aufschrauben, hochheben - einfach gar nix mit der Hand machen. Am besten ist eine Schiene und eine Schlinge, damit nicht auch noch die Schulter leidet. Laß dir vom Fachmann zeigen, wir man eine Schlinge korrekt anlegt und trag sie, wann immer es machbar. ist. Nochmal: Sprich mit deinem Arzt, frag, was er vom Tape hält. Ich denke, es bringt gar nix und ist nicht richtig gemacht, wenn es so stark schmerzt!

@Horsegirl1997

Hä??? Ich hatte den 4 Wochen lang dran, auch beim Duschen. Da hab ich halt ein Bein draußen gelassen, das geht schon. Und der trocknet auch wieder. Laß ihn dir fachmännisch anlegen, der hält dann auch lange.

@Terezza

Gut ich werde mich mal nach nem arzt erkundigen weill bei dem orthopäden bei dem ich bis jetzt war brauch ich net hingehen weil der is en bissle komisch sagt zwar an der hand währ nix aber er operierts hald mal danach tuts immer noch weh und er sagt dann des währe normal wenn es monate nach der op noch weh tut und des einzige was er macht is salbe drauf... und davon wirds net besser...

@Terezza

Ja super ein bein kann man draußen lassen aber wie soll ich ohne hand duschen??? ;))

@Horsegirl1997

hand in eine plastiktüte und mit gummiband zugemacht.

das de rverband nict richtig hält, leigt warscheinlich daran, das du keine ruhe hälst

@Horsegirl1997

@Horsegirl1997

ohne hand duschen

Es gibt Gummihandschuhe, man kann Folie drumwickeln - alles kein Problem.

Ein Zinkleimverband sollte mindestens 3 Wochen dranbleiben.

Wenn Du Dich immer weiter überanstrengst, kann es passieren, dass Du eines Tages keine Kraft mehr im Handgelenk hast. Ich konnte z. B. nicht mehr lange Federball spielen - nach 3 Schlägen gings nicht mehr.

ich kenne etliche leute, die eine manschette oder verband haben, die das handgelenk stabilisieren, damit es nicht mehr so belastet wird.

wenn das tape unangenehm ist, geh doch mal in sanitätsgeschäft und frag mal, was sie haben und probier es aus.

tapen ist momentan in.

ja, und die wenigsten können es richtig. Ein falsch angelegtes Tape ist aber die Hölle und vergrößert den Schadne eher.

Eigentlich solltest du das Gelenk mitsamt der Sehne ruhigstellen, nicht nach Möglichkeiten suchen, wie du trotz Entzündung die Hand besser nutzen kannst. Geh zum Arzt!

Ich will sie ja nicht nutzen nur meine mutter vielleicht davon überzeugen können dass ich das tape abmachen kann und wieder meine schiene dran machen kann...

@Horsegirl1997

wende dich an deinen Arzt, der soll entscheiden, was gut ist.

Bei einer "echten" Sehnenscheidenentzündung hift ausschliesslich Ruhestellung.

Ob das Körperteil dabei getapet wird oder mit einem anderen Verband ruhig gestellt wird, spielt keine grosse Rolle. Erst dann wenn in Deinem Fall das linke Handgelenk für einige Wochen nicht mehr bewegt wird, wird Deine Sehnenscheidenentzündung abklingen.

Der arzt meinte dass es keine sehnenscheidenentzündung sondern eine sehnenentzündung ist. Gibts da irgend en unterschied?

@Horsegirl1997

nicht wirklich, jedenfalls nicht, was die Therapie angeht. Du hast ja eine Schiene bekommen und die macht auch Sinn! Deine Mutter sollte sich an den ärtzlichen Rat halten und nicht mit Hilfe von Freunden an dir herumdoktern.

@Terezza

Stimmt vollkommen!

@wolfgang001

ja, und tapen will richtig gelernt sein. Aber heutzutage glaubt jeder Physio, daß er das von ein paar mal zuschauen kann.

Was möchtest Du wissen?