Tage verspätet trotz Pille?

4 Antworten

Sie soll einfach am 8. Tag die Pille wieder nehmen (wenn ihr kein Fehler unterlaufen ist).

Die Abbruchblutung sagt erstens gar nichts darüber aus, ob sie schwanger ist und kann zweitens auch mal schwächer sein oder ganz ausfallen.

Fehler sind ihr keine unterlaufen, danke für die Antwort.

Wenn man die Pille fehlerfrei nimmt, ist sie ein SEHR sicheres Verhütungsmittel! Die Blutung in der Pillenpause sagt nichts Zuverlässiges aus über eine Schwangerschaft! Sie kann ausbleiben, obwohl keine Schwangerschaft besteht oder auch stattfinden - trotz Schwangerschaft.

Bevor Deine Freundin mit dem nächsten Blister beginnt, kann sie ja trotzdem einfach einen Test machen - um das Kopfkino auszuschalten.

Alles Gute!

Mal schauen wie die nächsten Tage aussehen, an einen Test habe ich auch schon gedacht. Danke für die schnelle Antwort.

@farso222

Genau - auf jeden Fall noch ein paar Tage abwarten. Es ist eher ungewöhnlich, dass die Blutung direkt nach dem Absetzen der Pille eintritt. Normalerweise dauert es etwa drei Tage (+/-), bis der Körper entsprechend reagiert. Da Deine Freundin die Pille ja nun erst einige Monate nimmt, kann es schlicht sein, dass sich der Körper jetzt langsam daran gewöhnt hat und die Abbruchblutung entsprechend später einsetzt.

@Allyluna

Sie hatte in der letzten Woche auch immer wieder eine Blasenentzündung, was sie nun als Zeichen für eine Schwangerschaft sieht.

@farso222

Das ist aber schon eine wesentliche Information!

Hat sie Medikamente genommen? Antibiotika? Wenn ja - hatten die evtl. Wechselwirkungen mit der Pille?

Ich nehme ebenfalls die Pille und das seit einem Jahr. Meine Periode kam Anfsngs auch immer sehr zeitig in der Pillenpause, aber jetzt dauert es auch 2-4 Tage ehe sie kommen..also kein Stress:-)

Danke!

Mensch Jung.. ist Deine Madame ein Uhrwerk,d ass sie auf die Sekunde genau geht?

Wohl kaum.

So was ist stinknormal, das sollte man auch mit 18 schon wissen.

Auch, dass Stress.. usw.

(Und die Panik, die Ihr jetzt schiebt, ist wiederum Stress, was wiederum..

Also, mal Ruhe bewahren.. Einnahmefehler gabs ja wohl nicht?

Sie ist natürlich kein Uhrwerk, habe ich ja auch nie behauptet ;) Ich versuche ihr ja zu erklären das sie das eben gerade nicht ist. Und nein, Einnahmefehler gab es keine.

@farso222

"bekam sie immer".. aber denken tut sie das wohl schon und Du lässt Dich von der Panikschieberei nach 1 (1) Tag auch anstecken.

Also, beruhig sie und Dich, Ihr scheint nix falsch gemacht zu haben und wie gesagt: Streß.. ja. Panik "ahh, 1 Tag, ich schwanger) > noch mehr Streß.. kann sich noch mehr verschieben.. ist echt so, darum sag ich ja, Frau ist kein Uhrwerk, der Körper spielt da ganz eigene Spiele.

Was möchtest Du wissen?