Tag 3, Almaseddiät- kein Erfolg. Was mach ich falsch?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich stimme meinen Vorrednern zu, dass diese und andere Diäten völliger Unsinn sind. Das Einzige, was du damit vielleicht erreichst, ist, dass du deinen Körper schwächst und dank Jojo-Effekt in ein paar Monaten mehr wiegst als vorher.

Davon abgesehen: Es ist völlig normal, dass das Gewicht innerhalb eines Bereichs von drei Kilogramm täglich schwankt. Je nach Bedarf speichert der Körper Wasser und Kohlenhydrate in unterschiedlichen Mengen. Ebenso hat man mal einen vollen oder einen leeren Magen/Darm. Gewichtsveränderungen lassen sich also nur langfristig feststellen, also im Sinne von Wochen und Monate.

Wenn du mit Sport angefangen haben solltest, solltest du auch beachten, dass der Körper, um die nötige Energie bereitgestellt zu haben, vermehrt Kohlenhydratspeicher in den Muskeln und in der Leber einspeichert. Diese wiederum sind an Wasser gebunden. Wenn man sich also mehr bewegt, ist es völlig normal, dass man erst einmal ein bis drei Kilogramm an Gewicht zulegt. Natürlich handelt es sich dabei nicht um Fett oder sonstige sichtbare Polster.

Die Empfehlung an dich wäre also, die Diät abzubrechen, nach Lust und Hunger zu essen und weiter Sport zu treiben in einem Rahmen, der dir Spaß macht und gut tut. Das wird deinen Körper straffen und für Wohlbefinden sorgen.

So schnell wirst du da keine Erfolge sehen. Drei so Shakes am Tag haben gut 1000 Kcal, mit der Milch etwas mehr. Der Bedarf bei Personen mit halbwegs Normalgewicht beträgt ca. 2000 Kcal, damit sorgt Almased für ein tägliches Kaloriendefizit von gut 1000 Kcal, was bedeutet das du in einer Woche ca. 1 Kilo Fett/Muskelmasse abnimmst.

Nix desto trotz gehen im Körper ziemlich viele Vorgänge vor sich und alleine sich zu einer unterschiedlichen Tageszeit zu wiegen kann 1-2 Kilo ausmachen, die meist mit dem Wasserhaushalt zutun haben. Abnehmen gut nunmal nicht so schnell, nach 3 Tagen brauchst du da keine Wunder erwarten. Rein theoretisch könntest du dich beim ersten mal Morgens wiegen und nach 2 Wochen Almased (wo du ca. 2 Kilo Fett/Muskelmasse abnimmst) Abends wiegen und die Waage würde exakt das selbe anzeigen, da man über die Nacht z.B. ca. 2 Liter Wasser ausschwitzt/verdunstet.

Abgesehen davon kann man sich was wie Almased auch leicht selbst zusammenmixen mit Magerquark, etwas Süßstoff und frisches Obst ggf. ein paar Nüsse oder ähnliches und hat dann höherwertiges Eiweiß und nichtmal halb soviel gezahlt.

Du isst nichts Festes? Es wäre sicherlich empfehenswerter sich gesund zu ernähren statt die Diäten nach "Prof.Dr.Dr. Rainer Unsinn" aßerdem sind 0,3 kg nicht viel, das kann einfach Wasser sein.

abgesehen davon, dass almased einfach nur ein eiweißpulver ist wie es zb bodybuilder verwenden und hierbei auch zb weniger vitamine enthält als ein herkömmliches proteinpulver und dabei noch überteuert ist, solltest du dich maximal einmal die woche wiegen. nach 3 tagen kann man da noch nix sagen. oder am besten garnicht wiegen, der spiegel zeigt den unterschied.

es hat damit zu tun, dass almased eine gross angelegte bauernfängerei ist, dies bekommst du langsam zu spüren, aber deine 16 euro sind schon weg...

Was möchtest Du wissen?