Tabletten gegen Nagelpilz?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Über Nagelpilz wurden schon viele Bücher geschrieben...man unterscheidet erstmal zwischen Nagelpilz an den Händen und an den Füßen. Dann kommt es darauf an, wie sehr die einzelnen Nägel befallen sind. Die Ursachen müssen geklärt werden. Das alles hier in Kürze zu erklären, dürfte den Rahmen sprengen. Nur soviel. Tabletten sind meistens der letzte Weg. Die haben nämlich zahlreiche Nebenwirkungen. Am besten ab zum Hautarzt und die Sache untersuchen lassen. Das kann man nicht mal eben noch "vorm Urlaub" behandeln. LG

Am besten zum Hautarzt, der nimmt Proben und läßt vom Labor eine Kultur anlegen. Beim nächsten Termin weiß er ob Pilze oder auch Bakterien beteiligt sind. Wenn der Nagel zu mehr als 80% betroffen ist verschreibt er Tabl., die mind. 3 - 6 Monate eingenommen werden müssen. In dieser Zeit müßen regelmäßig die Leberwerte geprüft werden, damit die Leber nicht geschädigt wird. Ein Fußnagel braucht ca. 1 Jahr, um 1x ganz neu nachzuwachsen. Bei Beteiligung unter 80% kann auch Lack verwendet werden. Z. B. Loceryl. Das muß allerdings selbst bezahlt werden.

Nagelpilz zu entfernen dauert Monate, bis die Nägel komplett nachgewachsen sind. Ich behandel den Pilz meiner Tante nun seit 4 Monaten, immer noch nicht weg. Sprühe die Nägel regelmäß mit MYKORED ein, das ist antibakteriell und hilft bei der Behandlung. Gibt es bei der Fußpflegerin und in Apotheken. Es gibt auch bestimmte Nagellacke dagegen. Man muß viel Geduld haben. Vor dem Urlaub kriegt sie das nicht in den Griff und wird andere im Schwimmbad usw. infizieren.Von Hautarzt beraten lassen.

Lieber Meister Karmedar, lass Dich nicht von Pharma-Referenten fortbilden, sondern informiere dich aus tatsächlich unabhängigen Quellen. Ich weiß, dass bei sogenannten Qualitätszirkeln die Qualität der Restaurantküche, die des Bieres und die weiterer Getränke geprüft werden; der Referent und das gesamte Drumherum werden von Pharma-Unternehmen bezahlt. Lieber Meister Karmedar, ich kann aus eigenem Erleben berichten, dass meine Onychomykose mit DEM Präparat der vergangenen (2009 zum 7. Mal Medikament des Jahres) Nagel Batrafen, schlimmer statt besser geworden ist. Kein Wunder Meister Karmedar, weiß ich doch jetzt, dass Pirocton-Olamin erheblich wirksamer ist gegen den vermaledeiten Nagelpilz als Ciclopirox. Leute, badet eure Füße in Anti-Schuppen-Shampoo. Aber aufs Etikett sehen, dass auch tatsächlich der Name Pirocton-Olamin oder Octopirox (das ist der Handelsname) draufsteht. Wenn das auch nicht wirkt, war es wenigstens nicht so teuer. Es gibt Foodwatch mit abgespeist.de und es wird höchste Zeit für Pharmawatch. Ich habe mir von einer Apothekerin, die regelmäßig ihre Hausaufgaben erledigt anstatt überheblich oberschlau daherredet, eine Mixtur zusammenstellen lassen, die wirkt. Das allererste Mal habe ich ein nachhaltiges Erfolgserlebnis ohne den fremdgesteuerten Dermatologen. Gegen den Nagelpilz begünstigende Faktoren, die anderen medizinischen Disziplinen zugeordnet sind, kann der Dermatologikus sowieso nichts ausrichten. Chirurgen und Internisten sind nicht omnipotent, das ist nur der Meister Karmedar, der gelegentlich seine Rechtschreibprüfung einschalten sollte. Wir schreiben z.B. „Lappalie“, mit zwei „P“. Beste Grüße Herr Kollege nasenzwicker(at)yahoo.com

Herzlichen Dank"heilanstalt". Ich freue mich, daß ich "Mitstreiter"gefunden habe, die diese unglaubliche Arroganz dieses Karmedar auch nicht ertragen mögen !!!

NAGELPILZ. Nagelpilz ist voll hässlich… Aus meiner eigener Erfahrung…

Meine Mutter hatte es auch, voll der hässliche, verfärbte Nagel… Ich hatte soooo Angst, dass sie mich ansteckt. Sie war beim Hautarzt, er hat Tabletten und Nagellack gegen Pilz verschrieben. Die Tabletten und Nagellack sind teuer, wird nicht von der Kasse bezahlt und was ganz schlimm ist, dass die Leber durch die Tabletten angegriffen wird… Sie musste jeden Monat ihre Blutwerte untersuchen lassen… Sie hat so viel Geld dafür bezahlt! Dieser spezielle Nagellack hat überhaupt nichts genützt. Dann war meine mam wieder beim Arzt, er sagte: vielleicht muss ihr Nagel gezogen werden. Das wollten wir nicht. Durch einen Zufall habe ich das Fußspray von jenncosmetic gefunden. Ich habe mir gedacht, es kann nicht schlimmer werden, deswegen habe ich es mal bestellt.

Die Anwendung ist total leicht und man sieht nach der ersten Anwendung schon positive Ergebnisse.

Ich kann jedem empfehlen, der solche Probleme hat dieses tolle Fußspray zu benutzen. In einer Woche haben wir es geschafft, dass die Fußnägel wieder in einem fast normalen Zustand geworden sind.

Nach ca. 4 Wochen sieht man schon ganz winzig klein den neuen Nagel nachwachsen, er ist rosig!

Nach ca.

Was möchtest Du wissen?