Symphose Beschneidung 2

3 Antworten

Es stimmt tatsächlich, dass Rauchen den Heilungsprozess verzögert. ich wollte das damals auch nicht wahr haben als ich noch geraucht hatte. Ich habe 40 Jahre lang geraucht und hatte etliche gesundheitliche Probleme, die ich natürlich nie auf das Rauchen geschoben habe (Bronchitis, häufige Erkältung, Luftmangel beim Treppensteigen usw.). Das hatte für mich immer andere Gründe und lag nie am Rauchen. Nun rauche ich seit einigen Jahren nicht mehr und erstaunlicher Weise bin ich jetzt viel weniger erkältet, keine Probleme mehr beim Treppensteigen, keine Bronchitis usw. Ich fühle mich jetzt wesentlich wohler als vorher. Sollte das vielleicht doch am Rauchen gelegen haben, frage ich mich heute. mein Tipp: Fang nicht wieder an. Es lebt sich ohne Zigaretten besser und vor allem billiger!

1 oder 2 zigaretten werden nich viel schaden anrichten, nur nicht gleich ne ganze packung im kettenmodus!

Hahah xD nein wollte eh nur eine rauchen so das ich mich bischen beruigen kann ;) aber stell dir ma vor das stirbt denn irgendwas ab :O ohmann

@Leon999

Ach schmarrn da stirbt nix ab....habe nach meinem zungenpiercing auch geraucht und is innerhalb von 5 tagen verheilt gewesen...des is NUR nichtraucher geschwafel!

jetzt hast Du die Gelegenheit aufzuhören und zur Heilung braucht es insgesamt 14Tage dann kannst du wieder auf die Pirsch gehen

Was möchtest Du wissen?