Süchtig nach Koffein?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das klingt schon nach Sucht. Teil das den Ärzten mit. Und nimm die OP als Anlass, Deinen Konsum runterzufahren.

Zuviel Koffein kann übrigens die Magenschleimhaut reizen und schädigen. Wenn's dumm läuft, züchtest Du Dir durch die Übersäuerung ein Magengeschwür. Kein Wunder, dass Du Bauchweh hast.

Dann nimm diese Situation als Anlass, von deiner Koffeinsucht runter zu kommen. Die Entzugserscheinungen sind sicher unangenehm, aber nicht lebensgefährlich. Da musst du nun leider durch.

Eindeutig koffeinsüchtig, nimm es als Anlaß davon runterzukommen. Während der OP kann niemand einen hohen Koffeinpegel gebrauchen, am wenigsten der der unter dem Messer liegt.

Im Idealfall hättest Du im Vorfeld mit dem Arzt darüber gesprochen. Jetzt mußt Du es tun, um vorhandene Möglichkeiten auszuloten.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 30 Jahren in der Lebensmittelbranche unterwegs ...

Sieh den Termin & die OP vielleicht als Anlass & Beginn eines Entzugs. Du bist eindeutig süchtig.

Ja das ist schon eine manifeste Koffeinsucht.

Was möchtest Du wissen?